Montag, 29. Juli 2013

Ich liebe ...

... Knöpfe!



Und zu meinem großen Glück, weiß dies auch eine Freundin. Aus ihrem Fundus durfte ich mir eine ganze Reihe wunderschöner Knöpfe aussuchen. Mit solchen Dingen kann man mir eine riesige Freude machen.


Habe alle Knöpfe nach Farben sortiert, Bilder gemacht und, weil mir manche so gut gefallen, wanderten sie nicht in die jeweiligen Schachteln zu den anderen, sondern liegen nun sichtbar in
einem Setzkasten. So kam mir eine Idee, wie ich einige direkt verwenden konnte.


Vor einiger Zeit sah ich hier gehäkelte Armbänder und habe mir ein paar Variationen ausgedacht. Diese sieben sind bis jetzt dabei heraus gekommen. Z.T. mit Perlen oder kleinen Türkisen bestickt.
Neben der pflanzengefärbeten Wolle eine kleine Abwechslung im Weihnachtsmark-Koffer.


Dieses in  Naturtönen mit türkis farbener Spitze bleibt aber bei mir. 


Meine Tochter hat sich netterweise für die Exemplare "Blumenwiese" und "Erdbeere" als Model zur Verfügung gestellt, denn einhändig Fotos machen ist nicht ganz so einfach.


So eine Fülle an Material bietet Raum für viele weitere Ideen ...
Und wie sicher nicht unbemerkt geblieben ist, habe ich ein paar tolle Gestaltungselemente im Bildbearbeitungsprogramm entdeckt und gleich ein wenig gespielt. Ich hatte einen riesen Spaß und hoffe nur, dass ich nicht die Downloadrate sprenge ;o)


Mit einer wunderschönen Färbepflanze begrüße ich  Sabine und freue ich mich sehr, dass wir zueinander gefunden haben. Sabine strickt, häkelt, färbt und näht ganz tolle Sachen. Vielleicht erkennt jemand die Blume und ihre Färbeeigenschaften?! 


Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    soooo schöne Knöpfleins, sehr schön und die Armbänder hab ich auch schon nachgemacht die sind toll gell und so einfach, sehr schön sind deine geworden.
    Liebe Grüße von Tatjana und hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und sie lassen sich immer wieder variieren, demnächst vielleicht mit mehr Knöpfen :o)
      Dir einen ebenso schönen Montag, Birgit

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Birgit,
    also, als erstes mal sehen ich eine WUNDERSCHÖNE DUNKLE STOCKROSE ( die mir noch in meiner Sammlung fehlt *lach* )
    Ihre Färbeeigentschaften kenne ich leider nicht, aber Du wirst es mir/uns bestimmt erzählen :O)))
    Falls Du ein oder zwei Samenkapseln für mich verwahren könntest????? Das wäre WUNDERBAR!

    Die Knöpfe sind sooo schön, ja, Knöpfe sind was herrliches! Ich liebte es als Kind schon, in Oma's Knopfkiste zu wühlen :O)))
    Aber so schöne bunte gab es damals selten.. sie passen so schön zu Deinen tollen Armbändern!

    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau! Diese Stockrose blüht diese Jahr ganz irrsinnig und Samen hebe ich auf alle Fälle auf. Wer welche möchte, bitte "HIER" rufen.
      Ein paar ganz alte Knöpfe aus Glas habe ich noch von meiner Oma, die ich hüte und ab und zu betrachte. Großartige Erinnerungsstücke braucht es oft gar nicht.
      LG, Birgit

      Löschen
  3. *grins*
    Es handelt sich vermutlich um eine dunkeldunkelsehrdunkelrotevioletteoderbraune Stockrose. Aber welche Farbe sie auf Wolle oder Stoff hinterlässt, weiß ich nicht.
    Irgend einen Rot-Ton vielleicht?

    Knöpfe konnte ich als Kind überhaupt nicht leiden. War irgendwo ein Knopf an meiner Kleidung, habe ich mich geweigert, das Teil anzuziehen. Ich fand, sie fühlen sich blöd an und sehen blöd aus.
    Mittlerweile hat sich mein Verhältnis zu Knöpfen leicht entspannt, aber Oberteile mit Knopfleisten irgendwo dran trage ich bis heute nicht.
    Wenn sie irgendwo in Setzkästen liegen, finde ich sie o.k.
    ;-)
    Liebe Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jajaja,recht hast auch du ;o)
      Die schwarzen (sagt man so) Stockrosen-Blüten färben die Wolle blau-grau-violett - ganz toll. Leider ist dies allerdings eine Färbung, die nicht allzu lange so bleibt und blasser wird, daher werde ich die Wolle (Färbung und Bilder gibt es nachdem alle Blüten abgefallen sind) auch selber behalten.
      Über die Mühe, eine ganze Reihe Knöpfe aufzuknöpfen hatte ich gar nicht so nachgedacht, hatte mehr die "Schönheit des Knopfes" an sich im Auge - und heutzutage sind sie wohl eh mehr zur Deko am Hemd.
      Hab weiter eine feine Kirschenzeit
      Birgit

      Löschen
  4. Hallo Birgit!
    Ich meine, es wäre eine Malve ( jedenfalls ist das der gängige Ausdruck in Dialekt)
    Die Häkelseite, die du erwähnst, lässt mein Herz höher schlagen!! Danke dafür!
    Und die Idee, Knöpfe in einem Setzkasten zu präsentieren, finde ich allerliebst....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Malve sieht die Stockrose recht ähnlich,ist aber etwas zierlicher (Malvenblüten sammle ich auch eifrig zum Färben), oder euer Dialekt meint doch das Gleiche!?
      In Einmachgläsern mit Metallverschluss sehen Knöpfe auch toll aus.
      LG, Birgit

      Löschen
  5. Die Armbänder sind toll, ich hätte mir doch glatt das ausgesucht, welches Du am Arm hast. Die kleinen Pünktchen, sind die aufgestickt? Das müsste ich doch glatt ausprobieren. Auch wenn ich kein Holländisch kann, müsste es gut nach den Bildern gehen. Du hast auf jeden Fall nette Abwandlungen gemacht. Möchtest Du nicht zufällig eine kleine Anleitung schreiben, hüstel?

    Ja, Knöpfe find ich auch toll.

    Vielleicht findest Du bei http://lavendelblau.blogspot.de/ oder http://wollenaturfarben.blogspot.de/ etwas zu den Färbeeigenschaften der schwarzen Stockrose.

    Viele Grüße, Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Roswitha, die Knüddel sind ein einfacher Knötchenstich, und die Basis der Armbänder ist wirklich nicht schwierig, die Länge musst du eh am eigenen Handgelenk abmessen. Wenn ich es zeitlich schaffe, schreibe ich meine Version auf. Im Sommer ist immer noch so viel anderes zu tun, dass das Handarbeiten (und Aufschreiben) etwas auf der Strecke bleibt.
      Bei der einen Seite bin ich schon angemeldet (und dank deines Tipps jetzt auch auf der anderen) und habe dort diese tolle Färbung auch entdeckt. Bisher reichten meine Blüten nur noch nicht zum Färben, aber bald habe ich genügend Blüten zusammen.
      Viele Grüße, Birgit

      Löschen
  6. Moin Birgit,
    die Knöpfe sind sooo schön!
    Kann man (Frau) nie genug haben!
    Ist die Blume eine Stockrose? Schaut fast so aus.
    Deine Armbänder sind sehr schön geworden!
    Happy Monday!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jupp, der Kennerblick hat´s erkannt!
      Nach der Blüte wird dann gefärbt.
      LG, Birgit

      Löschen
  7. Sehr schön und Knöpfe habe ich auch eine Sammlung, damit habe ich oft Pullover verziert, wo es halt paßte oder wenn der Ausschnitt zu tief war, sah nett aus.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...sieht doch bestimmt noch immer nett aus ;o)
      (Erinnere mich an das Perlenketten-Foto deiner Mum.)
      LG, Birgit

      Löschen
  8. Ich erkenne leider nichts.
    Aber deine Armbänder sind wunderschön, besonders das naturgefärbte, dass du dir eh selber behalten willst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In einer riesigen, schwarzen Stockrose summen die Hummeln.
      Aus pflnazengefärbter Wolle könnte ich eigentlich auch noch welche machen...

      Löschen
  9. Liebe Birgit!

    Das muss ja ein riesen Fundus gewesen sein, bei Deiner tollen Ausbeute! Jetzt hast Du auch einen großen...:-) !
    Turm
    Die Armbänder sind sehr hübsch! Ich finde Deines besonders toll! Das wären auch meine Farben!
    Da kannst Du Dir vorstellen, welche Augen ich bei Knöpfen und Armbändern gemacht habe! :-)
    Sehr, sehr schick!! Auch das Bild mit den vielen dekorierten Knöpfchen!:-)

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knöpfe sind noch schöner als Schmuck .. es sei denn, er ist aus Knöpfen gemacht ;o)
      Das hin und her Schieben, Drapieren von Flohmarktschätzchen und Fotografieren hat auch richtig Spaß gemacht.
      LG auch dir

      Löschen
  10. Liebe Birgit, da teilen wir eine Leidenschaft! Ich stehe auch total auf Knöpfe. Und was du daraus gemacht hast, ist wirklich sehr schön! Und die schwarze Stockrose auf deinem Bild färbt meines Wissens blau und/oder grün. Leider hab ich keine. ......Liebe grüße, ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Ulrike, es kommt eben auch auf das Ausgangsmaterial und die Zeit an (die Lichtechtheit ist wohl nicht so gut, was mich persönlich aber nicht stört). Gelesen habe ich darüber schon und freue mich nun bald auf den eigenen Versuch.
      LG, Birgit

      Löschen
  11. knöpfe sind ein thema, oh ja. ich habe 2 ganze kistchen voll davon. einzelne und auch welche gefühlt-pfundweise. gefällt mir, deine idee, sie so wieder zum einsatz zu bringen. bunt und fröhlich.
    liee grüsse
    d.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knöpfe sind, ihrem ursprünglichen Zweck entfremdet, so vielseitig einsetzbar und die Schönsten haben einfach einen Ehrenplatz verdient.
      LG, Birgit

      Löschen
  12. Vielen Dank für die herzliche Begrüßung liebe Birgit. Die Armbänder sind toll und stehen auch schon auf meiner To Do Liste :-) Jaaaaaa Knöpfe, einfach nur herrlich. Das ist eine Malve oder?
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, du :o)
      Keine Malve (ich mache mal ein Vergleichsfoto, in der Bauernschaft gibt es ein kleines Blumenfeld), sondern eine Stockrose. In Schottland habe ich diese wunderschönen Blumen zum ersten Mal richtig beachtet.
      VLG, Birgit

      Löschen
  13. Hallo Birgit,
    vielen Dank für die nette Begrüßung in Deinem letzten Post. Die Knöpfe gefallen mir sehr gut und passen perfekt an die tollen Armbänder. Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, Stephie!
      Habe noch eine weiter tolle Idee entdeckt, die Knöpfe zu verarbeiten, aber noch muss eine Häkel-Tasche fertig gemacht werden und mit Stulpen habe ich auch schon begonnen :o)
      LG, Birgit

      Löschen
  14. Liebe Birgit, was für eine wundervolle Knopfsammlung Du doch hast und alles super schön in Szene gesetzt. Toll!!! Deine Armbänder sind sooo goldig. Deine Stockrose gefällt mir auch. Diese Farbe fehlt mir noch. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich hatte ich mir diese Stockrose genau wegen der Farbe (und zum Färben) gekauft. Mal sehen, wie es wird.
      LG, Birgit

      Löschen
  15. Liebe Birgit,
    was für eine herrliche Schatzkiste, sieht das toll aus, würde ich wahrscheinlich stundenlang immer und immer wieder anschauen ;o)!Und die Armbänder sind alle miteinander ein absoluter Traum,eine weltklasse Idee!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt muss ich noch eine geeignete Stelle für die Kiste finden und hoffen,dass sie mir nicht sämige Inhalt umfällt :o)
      Viele liebe Grüße, Birgit

      Löschen
  16. Was für eine schöne Idee mit den Armbändern!
    Ja, Knöpfe hab ich auch so einige.. Als Kind hab ich immer in dem Vorrat meiner Oma herumgekramt.
    LG und einen schönen Tag, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das alte Nähkistchen meiner Oma habe ich auch noch - stecken viele schöne Erinnerungen drin!
      Auf bald, Birgit

      Löschen
  17. Herzlich Willkommen auf meinen Blog.
    Bei dir gibt es aber auch viel zu sehen ,
    da werde ich mich gerne noch ein bisschen umschauen.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das Maike, freu mich auch, wenn für dich etwas dabei ist.
      Lieben Gruß und bis bald, Birgit

      Löschen
  18. Liebe Birgit,

    herrlich sommerlich sehen sie aus die schönen Armbänder. Vorallem die Erdbeerige gefällt mir ausgesprochen gut und Deine Knöpfesammlung ist dafür perfekt.♥

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das Erdbeer-Armband kann ich mir auch farblich gut bei dir vorstellen.
      LG, Birgit

      Löschen
  19. Liebe Brigit,

    dein Post ist wie für mich gemacht! ;-)
    Auch ich liebe Knöpfe in allen Formen und Farben und kann nie genug
    davon in meinem Fundus haben.
    Die Häkelarmbänder sehen super aus und in "deines" habe ich mich auch
    sofort verliebt. Auf welchem Markt kann man sie denn kaufen?

    Meine schwarze Stockrose erfreut mich immer noch, auch wenn sie durch
    die anhaltende Hitze so allmählich am Verblühen ist.

    Hast du gesehen, dass in der aktuellen Landlust ein Bericht über sie und
    ihre Färbeeigenschaften steht? Wenn du willst, schicke ich dir den Artikel.

    So wünsche ich dir noch einen schönen Sommertag!
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Während des Studiums bin ich oft in Münster in einen Laden gegangen, der 1000de Knöpfe in allen nur erdenklichen Farben und Formen hat (der auch häufig in der LL erwähnt wird). Das Vorbeischlendern an den Gläserreihen war wie Schaufensterbummeln für mich.
      Bis jetzt bin ich nur für drei Märkte angemeldet, alle hier im Kreis Borken. Ob ich noch mehr schaffe, muss ich sehen.
      Diese Jahr bin ich auch ganz überwältigt von der Blühfreude unserer Stockrose, sie ist größer als ich und hat auch noch einige Knospen. Den Artikel in der LL hat mir eine Freundin gezeigt und Dorothea's Färbebuch habe ich auch, dennoch es ist sehr nett, dass du an mich gedacht hast. Lieben Dank!
      Dir auch noch eine gute Zeit
      Birgit

      Löschen
  20. Die Armbänder sind ja allerliebst! Ich bin ja nicht so der Häkelarmband-Fan, aber Deine gefallen mir sehr!
    Deine Knöpfe erinnern mich daran, wie meine Nichte und Neffe früher als Kleinkinder stundenlang mit Knöpfen und anderen Kleingikeiten selig gespielt haben... :-)

    Vielleicht nimmt man diese Freude ja mit ins Erwachsenenleben und deshalb sind Knöpfe irgendwie immer was Besonderes :-)

    Schöne Grüße
    Creaphila

    AntwortenLöschen
  21. Wenn man Knöpfe nicht unbedingt wegen ihrer Schönheit mag ( wie es bei Kindern vielleicht der Fall ist), kann man sie zählen, nach Farben und Größen sortieren, Bilder daraus legen, als Spielgeld verwenden, auffädeln.....meine Freundin wird aus einigen ihrer Knöpfe Unterrichtsmaterial für die Schule machen.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgit,

    ich habe Knöpfe auch immer schon geliebt und gesammelt von sehr groß bis ganz klein. Deine farbigen gefallen mir auch sehr.
    Die gehäkelten Armbänder sind eine super Idee und schauen wunderschön aus. Wobei ich mir die auch gut ums Fußgelenk vorstellen könnte.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe schon, mit meiner "Knopfliebelei" stehe ich nicht alleine dar :oD
      (Und ein besonders anfängerfotofreunlichunbewegliches Objekt!)
      Und wieder staune und freue ich mich, über die tollen Ideen, die hier zusammenfließen.
      LG, Birgit

      Löschen
  23. Hallo Birgit,
    man kann viele Dinge sammeln, warum nicht auch Knöpfe?
    Ich habe auch merkwürdige Exemplare, z. Beisp. halbmondförmige schwarze, ja da gibt es unendlich viele Formen und Farbschattierungen.
    Die Armbänder sind hübsch, wenn ich wählen müßte würde ich mich für die Blumenwiese entscheiden,
    aber sie sind alle schön!

    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine direkte Sammlung habe ich ehrlich gesagt nicht, aber in einem handwerkerfreundlichen Haushalt wird einfach Vieles Schöne, Nützliche oder auch auf den ersten Blick nicht ganz so Nützliche aufgehoben.
      Für weitere Armbänder sind mir noch ein paar Ideen gekommen, muss noch das passende Garn heraussuchen...
      LG, Birgit

      Löschen
  24. Deine Armbänder sind ganz wunderbar... und Knöpfe mag ich auch sehr gern. Tolle Ideen hast Du.

    LG Miesi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die perlmutartigen haben es mir besonders angetan und Ideen gehen irgendwie nie aus. Wünschte, es gäbe ein Zeitfenster, das man ab und zu mal einen Spalt breit öffnen könnte...
      LG, Birgit

      Löschen
  25. Hallo Birgit,

    Knöpfe kann man nie genug haben ;o)) eine tolle Sammlung hast du da in wunderschönen Farben....

    Deine Häkelarmbänder sehen Klasse aus, total bunt und fröhlich.

    Hier!!!!!!! hast du gesagt soll ich schreien ;o))) Deine Stockrose ist schön, wenn du noch ein paar Samen über hast, das wäre was für den Färbegarten, auch wenn ich jetzt nicht genau sagen kann welche Farbe man draus zaubern kann, aber da wirst du uns sicher noch aufklären.

    Malven färben türkis habe ich jetzt mal gesehen, wow eine tolle Farbe, ich seh schon, da gibts noch viel zum Sammeln bis wir mal so richig loslegen können, ab nächsten Jahr haben wir dann auch Platz im Garten, ich glaube da wird die Sucht dann erst so richtig wachsen, wenn die ersten Blüten zum Ernten sind ;o)))

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    Liebe Grüßle

    Mela

    AntwortenLöschen
  26. Voll vergessen.....

    toll deine neuen Bilder, macht Spaß und sieht echt super aus.

    LG Mela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir, Mela und schön dich zu hören.

      Löschen
    2. :o€ falsche Taste!
      Klar Hebe ich dir auch Samen auf. Es sind so viele da, müssen aber noch etwas trocknen. Wir feiern heut ein Bisschen, daher bin ich etwas zeitknapp.
      Hoffe, es geht dir gut!
      LG, Birgit

      Löschen
    3. Danke bist ein Schatz, sie dürfen auch ruhig richtig trocknen ;o)))))))

      Hoffe ihr hattet eine schöne Feier.

      Ich wünsche dir einen schönen Tag

      LG Mela

      Löschen
  27. Oh ja,Knöpfe sind was feines,alles was bunt ist ,erfreut das ♥
    Und die Armbändchen sooo süß!!!
    Die sind so einfach und doch so schmückend,SCHÖÖN:
    Liebe Grüße,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Birgit,
    die Armbänder sind wirklich wahnsinnig süß!

    LG, Josi

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...