Donnerstag, 26. September 2013

Manchmal kommt es anders ...


...als man denkt - zum Glück! Zwar ist beim SIP-Day gerade mal eine handvoll Garn zustande gekommen, doch dafür sind andere Dinge einfach nur rund gelaufen.


Nach heftigem hin und her Wälzen aller Möglichkeiten, habe ich mich kurzfristig dazu entschlossen, unsere Frauen-Gruppe wohl beim Frühstück, nicht aber bei der Radtour zu begleiten.  


Die anderen setzten nach der Stärkung ihre Tour in Richtung Niederlande fort und besuchten diesen wunderbaren Ort. Eine nach und nach gewachsene Gartenanlage mit Café und britischen Nettigkeiten.  Es war so lieb - eine Freundin hat in dem britischen Ambiente an mich gedacht und eine Broschüre mitgebracht. Danke! Mit Sicherheit einen Besuch wert.


Auf dem Rückweg, nach telefonischem Hilferuf, noch Fehlendes im Baumarkt besorgt, was der rote Alfi dann sofort mit Beschlag belegt hat.


Wir waren so dankbar für die Unterstützung unseres Freund aus Kassel beim stückweisen Fällen der gut 10m-Tanne und noch jede weitere Hand war hilfreich, so haben wir drei, bei bestem Wetter und fürsorglicher Bewirtung durch´s Tochterkind, zusammen gearbeitet. 


Die Einfahrt sah schnell chaotisch aus und der Stamm musste noch zersägt, gehackt und gestapelt werden. Ohne die Unterstützung unseres Freundes hätten wir Tage an dieser Arbeit gesessen. Es war ein langer Tag und den beiden Männern gebührt alle Achtung. Das bedeutet für mich gelebte Gemeinschaft!
Sonntags dann, Familien-Gottesdienst mit Band und nachher ein großes Treffen mit allen Radfahrerinnen und Männern.


Montag kam dann auch wohlbehalten unser Sohn aus England vom Schüleraustausch zurück. Diese witzige Blechdose samt leckerem Inhalt hatte er neben vielen aufregenden Erfahrungen im Gepäck. 

Und schon am kommenden Samstag gibt es eine Fortsetzung des Begegegnungs-Gottesdienstes. Alle sind herzlich eingeladen, die Gedichte, Gedankenanstöße, moderne, christliche Lifemusik und viel Gelegenheit zu Begegnungen mögen. 


Nicht nur Arbeit, auch der Rechner verhinderte in den letzten Tagen großartige virtuelle Aktivität und ich konnte mich kaum bei euch melden. Da freut es ich mich, dass es dennoch zu so schönem, wolligen Austausch gekommen ist.
Herzlich Willkommen und nehmt doch Platz!
Kiki gehört zur wollverrückten Art, spinnt und häkelt mit Leidenschaft - Bärbel ist mit dem Wollvirus infiziert und Halbmarathon begeistert - Liane hat Spaß am Selbermachen, besonders mit Wolle und Stoff Berni strickt, filzt  häkelt und macht noch vieles mehr - Silvia ist wollverrückt, spinnt, webt, färbt, angelt und macht lauter Leckereien aus ihrem Garten.


Allen noch eine gute Zeit, nächste Woche wird es wieder etwas entspannter zugehen.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Birgit,
    das war ja wirklich eine turbulente Woche!
    Schön, daß Du trotzdem Zeit für einen so schönen Post gefunden hast!.
    Die Dose aus England ist so schön, und der Inhalt super lecker! ich liebe Shortbread ;O)
    Kater Alfii war ja auch eine große Hilfe, wie ich gesehen habe *lächel*
    Der Gottesdienst mit Band war bestimmt sehr schön ... ach ja, schade, daß wir so weit auseinander sind.... aber irgendwann führen mich meine Wege mal zu Dir ;O)
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    Sei ganz lieb gedrückt!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ist es noch :oD denn morgen feiern wir hier noch mit vielen den 30´sten Geburtstag einer Freundin, die mit ihrer kleinen Familie erst gestern Abend aus Kenia wieder zurück gekommen ist, so können wir auch mal helfen, wo uns so oft unter die Arme gegriffen wird. Wir freuen uns alle auf dieses Wiedersehen.
      Mal schauen, vielleicht kann ich beim Einspielen übermorgen ab und zu ein paar Bilder machen.
      Viele liebe Grüße auch an dich, Birgit

      Löschen
  2. Liebe Birgit!

    Ja, auch bei Dir war es sehr turbulent!
    Das Bild ist ja super, mit Alfi! :-)

    So eine Fällaktion ist ja auch nicht ohne. Wie gut, so hilfreiche Unterstützung zu haben! :-)
    Der bewachsene Stuhl ist einfach super! Und zeigt die Schönheit auch im Herbst! :-)

    Ich wünsche Euch eine gute Zeit, einen schönen Gottesdienst, falls wir uns nicht lesen.

    Herzliche Grüße und einen guten Abend!
    Trix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stuhl stand im Sommer verlassen als Sperrmüll am Straßenrand, und inzwischen sehen die grauen Pflänzchen rechts aus wie kleine Tannenbäume.
      LG, Birgit

      Löschen
  3. Der Gottesdienst in eurer Gemeinde tönt sehr ansprechend :)
    Da ich selber bei uns den GD moderiere, kann ich nicht dabei sein.... Schade!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht, vielleicht magst du mal erzählen, was ihr in der Gemeinde alles macht.
      Auf bald
      Birgit

      Löschen
  4. Dankeschön für das herzliche Willkommen. Der Stuhl ist ja toll das würde auch in meinen Garten passen.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe diese "Pflanzmöglichkeit" in diesem Jahr auf vielen Seiten entdeckt und für sehr gut befunden ;o)
      LG auch dir, Birgit

      Löschen
  5. Hallo Birgit,

    deine Ausbeute von einer Handvoll sieht aber toll aus, schöne Farbenkombi.

    So eine große Tanne nieder zu machen ist echt eine Heidenarbeit, ich krieg das immer bei unseren Nachbarn mit, wenn die wieder eine umlegen müssen, bevor sie von selber in die Knie geht.

    Die Dose siehst super aus, was da wohl Leckeres drin war, hoffentlich nicht Fish an Chips ;O)))

    Wow der Stuhl ist Klasse, ich liebe diese Art von Gärten.... für mich ist das ja schon ein ganzer Garten *hihi* nächstes Jahr werde ich mir auch sowas bauen, eine Idee dafür habe ich schon gesehen.

    Ich wünsch dir ein paar ruhige Tage.

    Einen schönen Abend und ganz liebe Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagst du was - Samstag früh bringen wir dann noch die Zweige weg....und warten auf das nächste Wochenende mit gutem Wetter (es muss ja noch eine riesige Zypresse weg).
      Die Dose enthält shortbread, das wir uns am Sonntag zur tea time schmecken lassen werden ;o). Nächste Woche ist es wieder gelassener.
      Sei du auch ganz lieb gegrüßt, Birgit

      Löschen
  6. I love the chair, it looks great :)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    das hört sich nach sehr interessanten Tagen an für Frau und Katz ;-)) Das Bild ist super! Und den bepflanzten Hocker find ich einfach nur hinreißend schön. Diese Idee ruft ganz laut nach Nachahmung ... na mal sehen ....
    Ich wünsch Dir noch eine gute Restwoche
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unser Roter ist schon nicht mehr der Jüngste, aber der Schalk sitz ihm noch immer im Nacken.
      Von dem Stuhl muss ich bei Gelegenheit ein aktuelles Bild nachreichen.
      LG, Birgit

      Löschen
  8. Oha, 10 m Tanne, da hatten wir noch größere und auch Kiefern, die leider zu dicht am Haus gepflanzt wuden...nicht von uns...haben Dach und Dachrinne kaputtgemacht.
    Insgesamt 5 Stück, das Desaster kannst du dir bestimmt bildlich vorstellen *seufz*.
    Der Stuhl gefällt mir super und so etwas werde ich auch mal ausprobieren.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jupp, kann ich! Das gleiche hier, ständig war die Regenrinne verstopft und am Dach ist zu erkennen, wo die Zweige ständig auflagen, nicht auszudenken, was hätte passieren können, wenn es wieder einen richtigen Sturm gegeben hätte.
      Erhol´dich gut
      Birgit

      Löschen
  9. Liebe Birgit, die Wolle gefällt mir und der bepflanzte Stuhl.
    Lass es langsam angehen. Die Arbeit läuft nicht davon.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sage ich auch immer - öfter zu anderen, als dass ich es selbst beherzige. Manche Dinge müssen zu Terminen oder auch Wetter bedingt fertig sein, daher bin ich bemüht, noch größere Lücken zu lassen, um durchzuschnaufen (gelingt trotzdem nicht ständig).
      Dank dir für den lieben Wunsch
      Birgit

      Löschen
  10. Liebe Birgit
    Das hört sich nach sehr turbulenten Tagen an. Der bepflanzte Stuhl gefällt mir ganz besonders gut. Die Farben der Wolle sind genial. Deine Wolle begeistert mich immer wieder.
    Einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern hat ein anderer Freund Hilfe für den zweiten Baum angeboten, das macht mich so froh. Ein oder zwei Wochen weiter wird es wohl soweit sein, dann wird es im Garten ruhiger.
      LG, BIrgit

      Löschen
  11. Ja, da glaube ich Dir gerne , daß Du einen ruhigen Sonntag haben möchtest...DAS hast Du Dir aber auch echt verdient...
    Ich hoffe Du hast ganz viel Ruhe und Muße...LG.Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Vorfreude ist etwas feines. nehme mir für Sonntag gar nichts vor, nur ein wenig spinnen, stricken und Kuchen essen.
      LG, Birgit

      Löschen
  12. Uiiiii, da war ja einiges los bei Dir! Dein bepflanzter Stuhl sieht klasse aus. Wie hast Du das gemacht??? Sei ganz lieb gegrüsst, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmirgel, Kaninchendraht ,,,, ok, Bauplan kommt nach :o)
      Mach´s gut, Birgit

      Löschen
  13. lieben Dank für deine Willkommmensworte und dein teilhaben lassen .

    Der Gartenstuhl ist ja der Hit ! Würde mich auch intressieren wie frau sowas macht ;-) .
    bunte Grüsse aus der CH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vom "Zusammenbauen" gibt es sogar noch Bilder, muss ich das nächste Mal dazu setzten, versprochen.
      LG auch an dich
      Birgit

      Löschen
  14. Da muss ich mich all den vorherigen Kommentaren anschließen: Der Stuhl ist klasse!! Soviel zu sehen und zu entdecken gibt es da auf so einer kleinen Fläche! Mal was ganz Anderes! Toll :)

    Liebe Grüße,
    Angela

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgit,
    das sind ja eine Menge schöner Aktivitäten - du hast dich sicher sehr gefreut, als der Sohnemann wohlbehalten zurück war -
    so toll hast du den Stuhl bepflanzt - wow -
    die Wolle sieht so toll aus - was für schöne Farben -
    hab mir eben mal die schöne Gartenanlage angesehen - ein Traum -
    Alfi hat offensichtlich richtig Spaß - Miezen lieben Bänder, Garn etc - lächel -
    oh je, die große Tanne hat wohl eine Menge Arbeit gemacht - wir hatten beim Einzug ins Haus
    über 30 Tannen im Garten stehen - davon ist jetzt nur noch 1 da - so kommt Licht an die Blümchen -

    ich wünsche dir eine schöne herbstliche Zeit -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Birgit,
    da ist ja wirklich viel passiert bei Dir ..., aber der bepflanzte Stuhl ist der Hammer!
    Ein rotes Katerchen hast Du auch, wie schön!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgit,

    wie viel es doch immer wieder zu erleben gibt! Schön.
    Auch hier war wieder viel los (und auch mein Rechner verweigerte den Dienst.)
    Töchterlein Groß würde auch lieber heute als morgen einen Schüleraustausch nach GB erleben.
    Die Dose hätte ihr bestimmt auch gefallen.


    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Nula.

    PS.: Schau mal in meinen Überraschungs-Trostpreis-Post

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...