Sonntag, 15. September 2013

Sonntagsfreuden





Keine Ahnung, wie es passiert ist, doch waren plötzlich nur noch Bilder und Kommentare da. Schade.

Noch  vielerlei Sonntagsfreuden findet ihr bei Maria.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    gut das du uns daran erinnerst.
    Ich glaube wir mussen dieses Jahr auch noch Holz zu kaufen.
    Haben wir kletztes Jahr doch viel verbraucht.
    Und so langsam muss man sich wieder Gedanken machen.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  2. Habt einen gemütlichen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub's gerne...! Knisternde Holzfeuerwärme, wohlig...

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja....ein Feuer im Kamin erwärmt unsere Seelen. Ich mag das auch...Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Holzfeuer liebe ich,

    heute haben wir das erste mal im Herbst etwas eingefeuert.
    Mein Mann schlägt das Holz selbst, solange er noch kann.
    Die Wärme ist so anders, gewachsene lebendige Wärme.

    Gut dass ihr es noch ins Trockene bringen konntet.

    LG Anne(Rosendame)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dito, wenn ich mit dem Rücken vorm Feuer stehe, spüre ich förmlich, wie meine Schultern herab sinken und ich entspanne.
      Habe heute beim Spazieren eine riesige Eiche mit ganz vielen große Pilzen dran entdeckt und ein Stück mitgenommen. Hoffentlich finde ich nächste Woche ein oder zwei Stunden zum Färben.
      Vorschlag zum Tauschen - verschiedene Mohnsamen und Eichenrinde hätte ich auch noch!?
      LG,Birgit

      Löschen
    2. hallo Birgit,

      ich tausche gerne mit dir, besonders Eichenrinde klingt gut. Bin im Moment noch beim Sammeln und Trocknen, dass ich noch ein wenig Zeit brauche.

      LG Anne

      Löschen
  6. Liebe Birgit,

    das sieht nach vielen warmen Stunden aus, ich habe leider keinen richtigen Ofen, bei mir dreht man nur die Heizung auf, dass es warm wird, was heuer sicher nicht mehr lange dauern wird, weil gestern habe ich schon wieder den ersten Schnee auf den Bergen gesehen.

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  7. Jaha, da wird einem zweimal warm: Einmal beim Holzspalten (ihr habt das jetzt fertig geliefert bekommen, richtig?) und Stapeln, und dann vor'm Feuer.
    ;-)
    Warme Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Jahr sind wir zum selber Schlagen einfach nicht gekommen, nächstes WE kommt wohl der eine Baum am Haus dran, (ein bisschen traurig bin ich schon, hilft aber nichts).
      Bis bald (muss öfter an euren kleinen Bären denken)
      Birgit

      Löschen
  8. Hallo Birgit,
    sehr schön, der Winter kann kommen. Es ist bestimmt schön vor einem Kamin zu sitzen, geht bei unserem Reihenhaus leider nicht. Den Stanzer kann ich Dir empfehlen, mit ein bisschen Kraft stanzt er auch mühelos dickes Papier. Er ist von Artemio, ich hab ihn hier in Darmstadt in einem Laden gekauft.
    Herzliche Sonntagsgrüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,
    was sagt dein Rücken nach 2 1/2 Stunden Holz stapeln?
    Aber ich beneide ich um das warme Feuer im Winter...

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem geht es ganz gut, wir haben eine Reihe gebildet und unsere Positionen reihum abgewechselt :o)
      Lg, Birgit

      Löschen
  10. Liebe Birgit,
    da wart ihr aber fleissig am Sonntag, ich war da eher faul, bin nur einmal raus aus dem Haus, da ich meine Stimme abgeben musste, weil ich leider die Briefwahl verpennt hatte.
    Hab einen erholsamen und gemütlichen Abend, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Ja, Holzfeuer ist einfach wärmer... Wir haben auch unser Holz unter Dach und Fach. Trotzdem darf es meinetwegen noch ein bisschen dauern, bis wir wieder so "richtig" heizen müssen!
    Einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir Doro

    AntwortenLöschen
  12. Toll, dass ihr noch alls trocken unter
    Dach und Fach gebracht habt.
    Ich höre förmlich das Knacken des Holzes,
    wenn ihr das Feuer schürt.
    Einen schönen Sonntagabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Birgit,
    ja, das kann ich nachvollziehen, sich nach getaner Arbeit zurücklehnen, ausruhen ...
    Schön, das ihr das vor dem Regen noch geschafft habt!
    Wir machen unser Holz immer im Februar/März, bevor die Vögel brüten, es ist noch viel Holz da, der Winter kann kommen. Er soll sich aber bitte noch Zeit lassen!!!

    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Das ist einfach ein gutes Gefühl und man kann sich entspannt zurücklehnen. Ich wünsch Dir eine gemütliche Herbstwoche.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  15. We recently got a delivery of wood too. It feels great to be ready for lighting the fire on those dark and cold winter nights, doesn't it :)
    Have a wonderful new week!

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...