Samstag, 5. Oktober 2013

Wolliges für drunter und drüber



Die kleinen Waldgnome bekommen auf der Fensterbank zukünftig keine kalten Füße mehr. Ein wolliges Etwas, gefärbt mit roten Zwiebelschalen, bewahrt sie davor. 


Beim Haspeln und Wickeln der pflanzengefärbten Wollen bleiben oft kleine Knäuel übrig, und einige davon habe ich nun in neue Formen gebracht. Es finden sich Birkenblätter, Zwiebelschalen in rot und gelb, Walnuss und Eichenrinde zusammen verarbeitet wieder.


Hier und dort liegt  jetzt eines von ihnen herum und schnell findet sich ein passendes Darüber. Eine der letzten Sonnenblumen teilt sich mit Wermut ein kleines Glas, für das ich im Holzschuppen ein passendes, gewölbtes Rindenstückchen gefunden habe. So scheint es, als wüchse sie aus einem Baum.


Weitere Deckchen, aus Dahlien, Rotkohl und Blauholz, haben sich aufgefädelt zu einer Wimpelkette zusammengefunden. 


Beim Sortieren alter Wollvorräte hatte ich ein Baumwollgarn mit einem halb fertigen Deckchen gefunden und es mit ein paar Runden vervollständigt. Gehäkelt sind diese kleinen Kreise ganz schnell, und wer Lust und Laune hat, kann es einmal versuchen. 

Kleines Drunter & Drüber

Verwendet habe ich 4-fach Sockenwolle und eine 2´er Häkelnadel, damit es nicht zu locker wird.
  • Mit einem Luftmaschenring aus 10 LM oder einem magic loop (den bevorzuge ich) beginnen
  • 3 LM (=erstes Stäbchen) und 25 Stb in den Ring häkeln, mit einer KM in die oberste der 3 LM enden
  • 3 LM (=erstes Stb) und 2 LM, *1 M überspringen, in die folgende ein Stb,
    2 LM*, mit einer KM in die 3. LM enden, (=13 Bögen)
  • 1 KM in den ersten Bogen, 3 LM und ein Stb, 1 LM,*3 Stb in den nächsten Bogen, 1 LM*, 1 Stb und mit 1 KM in die 3. LM enden
  • *3 LM, 1 Stb in den 1-LM-Bogen, 3 LM, 1 KM auf das mittlere Stb*, 3 LM und mit 1 KM in das mittlere Stb vom Beginn enden (= 13 Zacken)
  • 1 KM in den 3-LM-Bogen, in die nächste und übernächste LM je 1 KM, *auf das Stb 1 feste Masche, 5 LM*, mit 1 KM auf die erste FM enden
  • 5 FM in jeden der 13 5-LM-Bögen, mit 1 KM in die erste FM enden
  • 1 LN (= 1 FM), 1/2 Stb in die nächste M, 4 Stb in die mittlere FM, 1/2 Stb in die nächst M und 1 FM in die letzte M (= 1 Muschel), *1 FM, 1/2 Stb in die nächste M, 4 Stb in die mittlere FM, 1/2 Stb in die nächst M und 1 FM in die letzte M*, diesen Rapport jeweils auf die folgenden 11 Bögen häkeln
  • Faden abschneiden und vernähen - fertig!
Beim Schreiben merke ich erst,was für ein Unterschied es ist, wenn man die Arbeit selber in den Händen hat.
Hoffentlich ist es verständlich und ich habe beim Aufschreiben nichts übersehen, falls doch, lasst es mich wissen.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende mit vielen herbstlichen Momenten und verschwinde nun für geraume Zeit in den Garten. 


Kommentare:

  1. Eine ganz tolle Idee zur Restwolle-Verwertung liebe Birgit. Und deine kleinen Waldgnome gefallen mir richtig gut.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kleinen Deckchen passen fast überall hin (z.B. auch für's Puppenhaus)!
      Dir auch LG, Birgit

      Löschen
  2. Einfach nur wunderschön, die Farbverläufe sind ein Traum!
    Danke dir für deine Anleitung liebe Birgit, ich werde sie mir abspeichern,
    ob es mir gelingen wird? Hab da so meine Zweifel...

    Schöne Wochenendgrüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt bekommst du es hin! Und du weißt ja, falls du doch eine Frage hast .....:o)
      Freue mich,
      Birgit

      Löschen
  3. Liebe Birgit,

    danke dir für die Anleitung deiner Deckchen, ich habe keinen Fehler entdeckt und finde es total verständlich ;o)))

    Die Sonnenblume auf dem Holz sieht genial aus, ein toller Blickfang. Die kleinen Waldgnome sehen witzig aus und finden es sicher toll, dass sie keine kalten Füße mehr haben ;o))

    Ich wünsche dir ein ganz schönes Wochenende

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich beruhigt :o.
      Die Sonnenblume in der Rinde mag ich auch gerne anschauen.
      LG, Birgit

      Löschen
  4. Diese Farben..eine Wucht!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Will versuchen, mit der pflanzengefärbten Wolle zu filzen, habe noch einen großen Karton voller Vliese vom letzten Jahr.
      LG, Birgit

      Löschen
  5. Oh, die sind ja so toll, Birgit!!! Meine Haekelkuenste sind zwar sehr begrenzt, aber das muss ich doch auf jeden Fall nochmal versuchen! Ich liebe das Bild mit der gelben Blume...wunderschöne Farben und Textur!

    Ich habe seit gestern ein kleines Kleidchen auf meinen Stricknadeln. Eine liebe Freundin hat vor 2 Tagen ein Mädchen bekommen und ich darf mich endlich in Mädchenfarbe beim Stricken auslassen :o)

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!

    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir, Sachen für die ganz Kleinen sind so drollig. Sag bescheid, wenn du fertig bist!
      LG, Birgit

      Löschen
  6. Liebe Birgit,
    das sind tolle Ideen, die du da entwickelt hast.
    Auch die Girlande gefällt mir sehr gut.
    Einen geruhsamen Samstag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Kopf ist so voller Ideen ... mal schauen, was ich davon umsetzten kann.
      Geruhsam war unser Samstag eher weniger, aber heute, am Sonntag ruhen wir aus.
      LG, Birgit

      Löschen
  7. Liebe Birgit!

    Die Deckchen und die Wimpelkette finde ich einmalig schön!
    Dadurch ist die Natur im Hause. So schön sind die Farben! Und sie passen großartig zum Herbst!

    Ein schönes Herbstwochenende!

    Liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade die dezenten Farben mag ich gerne, die fügen sich einfach harmonisch ein.
      Mach's gut, Birgit

      Löschen
  8. Ich mag diese Pflanzenfärberei auch sehr. Hier kommen sie wirklich gut zur Geltung. Gefällt mir.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ergebnisse der Färberei zu verarbeiten macht dann auch richtig Spaß!
      Auf bald, Birgit

      Löschen
  9. Boahhhh, liebe Birgit! Was für eine schöne Wimpelkette. Sieht einfach genial aus. Wünsche Dir ein gutes Wochenende. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und dir auch eine schöne Zeit!

      Löschen
  10. Hallo Birgit,
    die Deckchen mit ihren tollen Farben sind wunderhübsch!
    An der Leine aufgehängt sehen sie aus wie kleine Kunstwerke.
    Ich habe schon ewig nicht mehr gehäkelt, wahrscheinlich ist das zu schwer für mich.
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, das ist ganz bestimmt zu bewerkstelligen, und bei einer Frage, einfach mailen.
      LG, Birgit

      Löschen
  11. Liebe Birgit,

    ich mag sie auch so gerne häkeln, die kleinen Untersetzer und Deckchen. Deine Wimpelkette sieht putzig aus, gerade in diesen tollen Farben. Herzlichen Dank für die Anleitung.

    Viele liebe Abendgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne geschehen. Habe mir gedacht, das es etwas für dich sein könnte;o)
      LG, Birgit

      Löschen
  12. Wunderbare Farben und Farbzusammenstellung mit einer sehr hübschen kleinen Häkelarbeit, liebe Birgit. Ich hatte mich in den letzten Tagen schon bei Dir rein gelesen und schreib Dir noch schnell (oder langsam) eine Mail.
    Liebe Grüße, Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angekommen, ich melde mich! Ganz lieben Dank dafür!
      Birgit

      Löschen
  13. Hej Birgit,
    ich danke dir für deinen lieben Kommentar!
    Leider hatte ich keinen Geburtstag! Das Geschenk von Nessie war eine Überraschung, und die anderen Teile hat Barbara mir mitgebracht, als sie mich besuchte!
    Die Farben deiner Wolle finde ich sehr schön, und es gefällt mir sehr gut, dass es alles aus Naturmaterialien entsteht! Die Deckchenwimpelkette ist auch eine tolle Idee!
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Glückliche!
      Dann genieße das Wochenende noch nach deinem Geschmack!
      Birgit

      Löschen
  14. Everything is so beautiful! I love your natural colours. Especially onion orange! It´s lovely.

    AntwortenLöschen
  15. Ach...das ist alles so wunderschön und erwärmit mich gerade.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein nette Idde..die aufgehängten gefallen mir besonders ..
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  17. Das sind so zauberhafte Nebelfarben wie der Herbst sie malt. Herrlich und was Du draus gemacht hast ebenso. Du hast ein feines Händchen für diese wolligen Dinge! Mein Kompliment!
    Hab einen guten Start in die Herbstwoche
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  18. What a nice way to spend little balls of yarn, your crochet patches are beautiful. And so wonderfully photographed. Thanks for sharing the pattern!
    I love the colours from your natural dyes, they are very pretty :)
    Have a good new week, Birgit!

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen liebe Birgit,
    das ist ein so hübsches Drunter und Drüber, die Farben, herrlich und vielen Dank auch für die Anlleitung!
    Aufgehängt als Girlande machen sich die Deckchen wunderbar, gefällt mir sehr gut!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  20. Die kleinen Deckchen sind wunderschön, insbesondere mit Deinen Farben!
    Ich habe das Häkeln ja gerade erst für mich entdeckt und werde mir die Anleitung aufheben und demnächst ausprobieren.
    Vielen Dank für die Inspiration :-)

    Schöne Grüße
    Creaphila

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Birgit,
    die Deckchen sind ganz süß, die Farben gefallen mir sehr gut. Vielen Dank für die Anleitung, die werde ich mir gleich ausdrucken. Die Wimpelkette ist super.
    Liebe Montagsgrüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  22. Lieben Dank nochmal an alle!
    Von dieser Basis ausgehend lasst sich auch gut eine größerer Decke häkeln, oder mehrer kleine miteinander kombiniert zu einem Tischläufer arbeiten, oder zu einem Kissenbezug, oder....
    Ich schnapp mir erst mal wieder mein Strickzeug ;oD
    Gehabt euch wohl und auf bald,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  23. huhu birgit,
    die sind wirklich fein, die kleinen deckchen. die werde ich mal ausprobieren, vielen dank für die anleitung.
    liebe grüsse
    d.

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Birgit,
    Deine Deckchenanleitung habe ich beim Aufräumen des des "Könnte-ich-ja-auch-mal-machen" Fachs wieder gefunden und mich gleich ans Werk gemacht. Super Anleitung, ich habe sie verstanden und werde nun die Baumwollreste so verbrauchen.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Birgit,
    da war ich bei Manu am Ende der Strasse und schwupps - hab ich dich gefunden. Die Farben deiner Deckchen sind wunderschön. So natürlich. Die Anleitung werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Habe gerade gelernt Grannys zu häkeln. Das macht so viel Spass.
    Liebe Grüsse aus Bochum von Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich sehr, dass meine kleinen "Drunter´s" solchen Gefallen finden.
      Liebe Grüße, Astrid, zu dir in meine alten Heimat ☺

      Löschen
  26. Die Blumen sehen so schön aus - irgendwann muss ich mich auch mal über diese Deckchen machen :-) Danke für die Anleitung. Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...