Montag, 18. November 2013

Gibt es etwas Neues?


"Wenn ich mich so umschaue ... die verbliebenen Blätter an den Bäumen wechseln ihre Farbe immer mehr in ein gold-orange und wirbeln mit jeder Windböe in den Straßen hin und her, bis sie doch irgendwann müde zur Ruhe kommen.


So manchem spinnerten und kuriosen und doch freundlichen Gesellen begegnet man auf seinen Streifzügen, und sonst ..."



♦♦♦

Ganz neu vielleicht nicht, schon vor gut vier Wochen sind diese Pulswärmer fertig geworden. Da das Blatt bei den Mützen schon als Modell geholfen hat, durfte es noch einmal assistieren. Gestrickt sind die Pulswärmer aus weicher, feiner Merinowolle und die gehäkelte Spitze, Blätter und Blüte aus Lacegarn.
Das Muster am Bündchen gefällt mir immer wieder gut und ist gar nicht schwer: z.B.
1. Rd. *4 M re, 1 M li* und in der nächsten Runde alle M glatt re stricken, dann wieder re/li M im Wechsel wie in der ersten Rd. usw.




Herzlich Willkommen euch neuen Lesern (bin ganz ehrlich gerade etwas sprachlos) - an dieser Stelle zunächst Suzie, Ate, Katja und Christina.


Neben dem Handarbeiten liebt Suzie gute Bücher und die Natur und in Ate´s bunter und kreativer Welt dreht sich viel ums Weben, Häkeln und Stricken. Katja strickt gerne und macht noch viele andere leckere und handwerkliche Dinge und Christina ist Managerin ihres kleinen Familienunternehmens, die dazwischen auch noch Zeit für Kreatives findet.

♦♦♦



"....was ist das - da ganz hinten tut sich doch etwas, hart und weich, klar und bunt ... melde mich wieder, wenn ich genaueres weiß!"

Kommentare:

  1. Lach meine Katzendamen würden sehr gerne wissen was sich da im Hintergrund so tut. Die Pulswärmer sind sehr liebevoll gestaltet und die Bilder sowieso. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  2. Der Tag hat zuwenig Stunden! Die Pulswärmer sind soo schön! Der nächste - also nicht der jetzt, der nächste eben! - kommt bestimmt ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolle Fotos (das Spinngewebe...) und wundervolle feine Pulswärmer..., manchmal kriecht ein kleiner Ärger in mir hoch, dass ich das Stricken nicht gelernt hab, aber irgendwo werde ich meine Pulswärmer schon finden ;-), finde ich nämlich toll die Dinger, wirken sofort! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Birgit, die Pulswärmer sehen reizend aus - sehr schöne Bilder!
    Grüßle und eine angenehme Woche
    Crissi

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön sind sie geworden, deine Pulswärmer, liebe Birgit!
    HG sendet Dir
    Birgit, die selbst eine begeisterte Stulpenträgerin ist!

    AntwortenLöschen
  6. Die Blumen an den Pulswaermern sehen toll aus! Auch farblich wieder mal mein Geschmack :o) Hab gestern Abend auch neue Anleitungen fuer Pulswaermer durch browsed und hoffe bald was Richtiges zu finden.

    Suesse Kuh, uebrigens, so mit einem Horn oben und einem runter! Das ist doch auch mal was :o)

    Liebe Gruesse,
    Angela

    AntwortenLöschen
  7. Deine Bilder bringen etwas Licht in diese trüben Tage.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit,
    toll sind die Pulswärmer, sehr schön auch die Indianer-Fotos.
    Hab einen gemütlichen Abend
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Nein... ich stricke jetzt keine Pulswärmer... nein, ich stricke jetzt keine ...
    Du führst mich wirklich schwer in Versuchung! ☺ In diesem Blau und mit der filigranen Blüte - wunderschön!
    Euer Katzentier könnte glatt als der Zwilling unseres Felix durchgehen, die Ähnlichkeit ist schon verblüffend. Allerdings liebt unser roter Tiger das "heimische Herdfeuer" in dieser Jahreszeit noch mehr als auf Entdeckungsreise zu gehen.
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Birgit,
    die Welt hat sich verändert, das wird auch das süße Katerle festgestellt haben,
    jetzt kommt die Zeit für Pulswärmer usw., welche sehr, sehr hübsch sind!
    Ich bewundere Menschen die "Stricken" können!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Nach einem Zusammentreffen (vermutlich) mit dem draußen-Kurt lag der rote Alfi heute Nachmittag mit leicht lediertem Ohr ausgestreckt auf dem warmen Holzboden, stand aber eben schon wieder meckernd vor der Tür, um in seinem (halben) Reich noch einmal nach dem rechten zu sehen. Morgen wieder.=^^=

    AntwortenLöschen
  12. Lieeb Birgit,
    ganz wunderschöne Stulpen hast du hergestellt. Jetzt kann der angekündigte
    Winter ja kommen.
    Auch das süße Katerle hat schon festgestellt, dass der Winter in den Start-
    löchern steht.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Ein ganz wundervoller Beitrag in Worten und Bildern.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  14. Die Pulswärmer sind wunderschön.
    Gestern habe ich im Garten noch die allerletzten Wintervorbereitungen erledigt. Es war alle grau in grau und sieht so kahl aus. Als ich dann die Gartengeräte "eingemottet" habe und mein Blick umherschweifen ließ, fand ich die Atmosphäre aber auch irgendwie wundervoll.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Die Pulswärmer sind toll, aber ich habe mich am meisten am Katerchen erfreut, das ein Zwilling meines Chewi sein könnte, der leider nicht mehr bei mir ist. Ich glaube, Katzen mit rot-weißem Fell sind ganz besonders - mein Chewi war auch immer Herr aller Situation, mit oder ohne Macke im Ohr! Grüß deinen Kater von mir ganz herzlich...

    AntwortenLöschen
  16. ...ach ja, und lieben Dank für deine Willkommensgrüße! :-)
    Katja

    AntwortenLöschen
  17. Wenn ich deine Katze und die Kuh betrachte, bekomme eich fast den Eindruck, dass du heimlich bei mir zu Besuch warst ;-)
    Herzlich ond heb's guät
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  18. Besuche würde ich gerne machen - gerade in die Berge - oder es wenigstens unserem Roten gleich tun. Der hat einen großen Sitzsack ganz für sich alleine eingenommen und schnarcht.

    AntwortenLöschen
  19. Ach liebe Birgit,was für schöne Tierbilder und deine Pulswärmer,die erinnern mich immer so an die gute alte Zeit,sind zauberhaft.Ich liebe die Farbe blau.Das Windspiel ,schöööön!
    Liebste Novembergrüße,Ulli

    AntwortenLöschen
  20. liebe birgit,
    was für eine schöne "bilder-geschichte"
    und die handstulpen sind wirklich ganz große klasse, gefallen mir sehr den blättchen da dran. das macht sie ganz besonders schön.

    ein grüßle sendet dir flo

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Birgit,
    was für schöne Bilder und was für ein feiner, ruhiger Text!
    Das ist sehr schön zu lesen.
    Die Handstulpen sind natürlich auch wieder mal klasse!

    Lieben Gruß
    Creaphila

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Birgit,

    toll die Pulswärmer, sehen richtig fein warm aus, dein Windspielherz ist klasse.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...