Donnerstag, 28. November 2013

Kurzes Lebenszeichen


Im Strudel von Erlebnissen wirbelt um mich herum - so kommt es mir gerade vor - einschneidende, weniger schöne, zum Teil traurige Dinge, die hoffentlich wieder ins Reine kommen (da gehe ich jetzt auch nicht näher drauf ein) aber auch viele freundliche Begegnungen und Gespräche in den letzten Tagen und Wochen, konzentrierte Arbeit und etwas wenig Schlaf, der aber nächste Woche wieder nachgeholt wird.


Ein besonders großes und herzliches Willkommen euch - Rita liegen Natur, Köstlichkeiten und Kreatives besonders am Herzen, Anja webt, spinnt, strickt und häkelt, Fräulein Smilla hält mit ihrer Kamera kleine und große Momente fest, Petra handarbeitet schon seit ihren Kindertagen und auch dir Liane (habe keinen Blog gefunden, aber hilf mir bitte, wenn ich es übersehen habe).

Kommentare:

  1. Wie schön, von dir zu lesen, Birgit,

    ich wünsche dir dass du gut durch diese Zeiten kommst.

    LG Anne(Rosendame)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab mich riesig über deinen dicken Brief gefreut, nächste Woche kommt meiner an dich.
      LG, Birgit

      Löschen
  2. Schön, von dir zu hören... Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen meine liebe Birgit,
    schön, von Dir zu lesen, ich hoffe, daß es Dir gut geht und alles bald wieder gut für Dich verläuft! Nimm Dir ab und zu eine kleine Pause für Dich zum durchatmen!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das herzliche Willkommen....
    Ich wünsche dir eine ruhige schöne Adventszeit....
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Was auch immer dein Leben gerade durcheinanderwirbelt - ich wünsche dir viel Kraft und Ruhe, um in diesem Sturm stehenzubleiben.

    Liebe Grüße, Géraldine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit, dein kurzer Abriss könnte meiner sein......
    Schön, dass es dich gibt!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. .... aber jetzt wird's Advent. Mit Blick auf Weihnachten. Und damit meine ich nicht dieses Weihnachten, was überall um herumweihnachtet, -glitzert und -lärmt und einem ein schlechtes Gewissen machen will, weil man noch nicht die Fenster geputzt, noch nicht genug gebacken, dekoriert oder von sonstwas noch nicht genug getan hat. Ich meine mehr so dieses stille, ruhige Weihnachten, das dir sagt:" Hetz dich nicht ab, du musst nicht alles perfekt und schön haben. Meine Krippe war auch nicht klinisch rein, niemand hat ein komplettes Weihnachtsmenue in den Stall gebracht, dafür liefen lauter schräge Vögel um mich herum, meine Mutter machte sich Sorgen, was aus mir werden solle... ich kenn das."
    Adventliche Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  8. Bevor es in den Tag draußen geht - Danke für die lieben Grüße - und: Weihnachtsdeko (schlummert noch auf dem Dachboden), Tierliebe vor putzen (der Kater hat seinen Spaß damit, hinter den Wollmäusen herzujagen) und Pizza, Pommes & Co. gehen auch mal in einem Oecotrophologen-Haushalt ;o)
    Habt eine gute Zeit,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,
    tolles passendes Wollbild zur "Strudellage"!
    Trotz allem wünsche ich dir einen ruhigen Start in den Advent.
    Claudiagruß zum Wochenende
    (von einer, die diesmal die Armstulpen genäht hat <;o)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Birgit,das ist wirklich ein kurzer Post, ich wünsche dir alles Gute!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit,

    ich wünsch dir von ganzen Herzen, dass bald alles wieder rund läuft und die negativen Dinge sich verziehen.

    Schick dir einen dicken Drücker und wünsch dir trotz allem einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  12. Alles Gute für Dich!
    Grüßle und einen wunderschönen 1. Advent wünscht Dir
    Crissi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgit,
    ja manchmal ist man in diesem "Strudel" mittendrin... da ist es gut, ein bisserl innezuhalten, zu verschnaufen (und auch die Wollmäuse Wollmäuse sein zu lassen ;o)) Ich weiß nicht, ob ich mich irre, aber ich glaube, ein Mensch, der mit Schafen lebt, kann das mit dem Innehalten sowieso ganz gut...
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ
    Allerliebste rostrosige Grüße und schönes Wochenende!
    Traude ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgit,
    ich wünsche dir die Zeit, um traurige Erlebnisse verarbeiten zu können - und Kraft,
    um vorwärts zu schauen -

    einen schönen 1. Advent -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgit,
    das klingt nicht gut, ich wünsche dir viel Kraft und pass gut auf dich auf.
    Alles Liebe von Tatjana, fühl dich gedrückt

    AntwortenLöschen
  16. Ja, mache ich gerade auch durch und kann dich sehr gut verstehen.
    *drückdichmal*.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  17. Glücklicherweise alle Probleme gehen immer vorbei. Möge es so am schnellsten sein!
    LG Aldona
    PS Das Garn-Lebenszeichen sieht sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
  18. Oh... dann möchte ich nur wünschen, das alles gut wird und Du eine schöne Adventszeit verleben kannst.
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  19. Alles Liebe auf diesem Wege, und nimm dir die Zeit, die du brauchst ;-). Dein Wollstrudel sieht toll aus... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...