Sonntag, 30. März 2014

Sonntagsfreuden


Erst das Vergnügen, dann die Arbeit - so hat es sich diese Woche einfach oftmals ergeben. Wobei sich ja beides auch nicht immer zwangsläufig ausschließen muss. Kleine Überraschungen sind nun ganz fertig geworden ,



duftiger Nachschub wurde angerührt und inzwischen aus seinem warmen Bett befreit,


am frühen Morgen traute "Zweisamkeiten" ...



... usw ...



zwischen Geschöpfen beobachtet,



getüftelt und probiert, genäht und gestrickt für weitere Geschenke 


und einen wunderbaren Probentag mit Gesang und Musik bei herrlichem Wetter, köstlicher Bewirtung in einem rundum tollen Haus verlebt.
Kann eine Woche abwechslungsreicher und doch in sich rund und schön sein... 

Ein paar Sachen sind auch liegen geblieben, gehen nächste Woche auf die Reise - das bleibt nicht aus, gönnt frau sich erst das Vergnügen, dann die Arbeit
Noch  vielerlei Sonntagsfreuden findet ihr bei Maria

Kommentare:

  1. Schööön Frühlingsgefühle überall wo man hinschaut. Deine Grannys sind wirklich super schön. Ich bin ja neugierig was das Gestrickte mit Borte werden will?! Verständlich, dass du nicht alles verrätst, weil es ein Geschenk wird. Mein sonntägliches Vergnügen hat nun eine kurze Unterbrechung und ich muss nun auf die Arbeit, die heute mit viel Gesang und Musik gekrönt ist - wenigsten etwas, wenn man bedenkt, dass uns eine Stunde abgeknappst wurde. Dir/euch einen schönen Sonntag! LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird wohl zu jemandem von euch auf die Reise gehen, in ein paar Tagen wird hoffentlich alles fertig sein.
      LG

      Löschen
  2. Deine Bilder sind ganz toll sind das eure Tiere und ab und zu muss eine Frau sich erst vergnügen die Arbeit läuft ihr nicht weg .Verrätst du uns was das wird beim vorletztem Bild.lg galina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nein, auf einer meiner frühmorgendlichen Querfeldein-Heimfahrt, hatte ich diese Woche angehalten und sie gesehen.
      Für den Blog-Geburtstag (habe ihn verpennt :os) wollte ich gerne aus meinen gefärbten Materialien kleine Geschenke zusammenstellen. Auf dem Bild überlegte ich, was zu den Pulswärmern passt...bald ist es fertig.
      LG, Birgit

      Löschen
  3. Fantastic....i like your soap...jana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    ein rundum schöner Post von einer stressfreien Woche.
    Diene Fotos sind wunderschön.
    Einen sonnigen Sonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Diesen Post zu lesen,lässt mich richtig lächeln. So schön. Die Farben, die Motive... und vor allem eigentlich das, was "dahinter" steht. Danke. Sonntagsfreude :-)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es klappt nicht immer, aber ab und an!
      LG, Birgit

      Löschen
  6. Ein schöner Gedanke - erst das Vergnügen und dann die Arbeit. Und deine vergangene Woche schien sehr vergnügt gewesen zu sein ☺ Wunderbare Fotos zeigst du davon und ich bin schon sehr neugierig, was deine fleißigen Hände wieder zaubern!
    Liebe Sonntagsgrüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    es sieht aus, als hätte deine Seele eine Menge Licht und Farben in sich, die du nun mit den Händen auf deine Umgebung überträgst.
    So schön stimmig wirken deine Fotos.
    Dieser Frühling meint es einfach gut mit uns.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  8. Was für stimmungsvolle Fotos. Die Arbeit läuft nicht weg - leider!
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Da freue ich mich doch glatt noch mit, ein so frühlingswarmer und seelenwärmender Beitrag..., Gesang und Musik, kommen leider etwas kurz zz. bei mir... Ich bekomme einen wöchentlichen Probenrhythmus seit ein paar Jahren nicht mehr hin... Herzlich Ghislana (heut wuselte ein Zaunkönig im Efeu und schnarrte mich an, wenn ich vorbei kam. Schon einmal vor ein paar Jahren hatte er dort sein Nest..., in meinem "liederlichen" Efeu ;-))

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Birgit,
    dein Post weckt gute Laune und ich glaube, erst das Vergnügen, dann..... ist doch die bessere Reihenfolge!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Bilder, danke für's Teilen! Noch einen gemütlichen (und arbeitsfreien ;-)) Abend wünscht Dir
    Nata

    AntwortenLöschen
  12. Diese Lieblichkeiten bei den Tieren sind immer ganz besonders schön zu beobachten. Vor allem wenn sie zwischen ganz unterschiedlichen Arten geschehen. Und Deine Handarbeiten lassen auch ganz Tolles erahnen. Ich bin gespannt und wünsche Dir eine gute Woche mit viel Zeit zum werkeln.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  13. ...so wunderschönes farbenfrohes frühlingshaftes Gewerkel und Gewimmel...viel Freude dabei...

    AntwortenLöschen
  14. Da hast du ja einiges geschafft!
    Frühlingsgefühle auch in der Tierwelt ☺☺☺
    Ich bin sehr gespannt, wie es mit deinen Werkeleien weitergeht!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Birgit,
    was für ein wunderschöner Post......Ja, Du hast Recht, ab und zu muß man das auch mal andersherum sehen .. erst das Vergnügen und dann die Arbeit ...sofern es machbar ist ;O) Danke für die wunderschönen Eindrücke Deiner so schönen und abwechslungsreichen Woche!
    Ich wünsch Dir einen schönen und sonnigen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgit,

    herrlich Deine Fotos. Wir haben die Wochenendstunden auch so genossen. Bei herrlichen Temperaturen und so schönem Sonnenschein geht es einem richtig gut. Eine sonnige und fröhliche Woche wünsche ich.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Ja, anderherum ergibt das auch einen tiefen Sinn: Man (frau) schöpft neue Kraft für die Pflichten. :)

    Schönes buntes Allerlei ... inspirierend.
    Und herrlich diese tierischen Liebeleien!

    Ich wünsche dir eine schöne neue Woche! <3lichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie schön sind die beiden Foto`s mit Pferd und Alpaka (?).... die anderen auch, aber diese beiden!
    Danke.
    lG Anja

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Grannys hast Du gemacht. Deine Frühlings-Tier-Bilder gefallen mir auch total. Da kommt jede Menge Frühling rüber :-).
    Vielen Dank für Deinen netten Kommentar zu unserer Küche. Darüber habe ich mich sehr gefreut.
    Ich wünsche Dir eine schöne restliche Woche. Hier ist das Wetter leider nicht so wie vorausgesagt. Seit gestern dicke Dunstglocke und ganz wenig Sonne.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Was machst du denn für Schnappschüsse? ;-) Schönes Faulenzen war das und ja, es ist wichig, dies auch mal vor der Arbeit zu tun. Immer wieder, nicht nur während einer angesagten Aktion. Routine hat sicher ihre Vorzüge, aber schöner wird das Leben mit dem durchbrechen derselben.
    Ich hoffe, du tust das schon bald wieder, denn ich möcht gerne sehen, was du da Schönes werkelst. So viel Liebe zum Detail, wie mag da das Ganze erst ausschauen?

    AntwortenLöschen
  21. Da entstehen ja ganz zauberhafte Dinge - die Strickerei sieht so entzückend aus, das Traumblümchen nicht minder. Wuuuunderschön!
    Danke für deinen lieben Kommentar zu meiner Schmetterlingsbastelei. Würd mich sehr freuen, wenn sie dir als Inspiration dienen könnten. Auf deine Flattermänner wär ich dann aber auch sehr neugierig - zeigst du dann doch sicher, oder?
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  22. Gerade ist ein zauberhaftes Päckchen aus dem Briefkasten auf meinen Gartentisch gewandert..., duftend, süüüüüß schmeckend, zum Anfassen, Lesen, Nachdenken... huschhusch, die Pflänzchen sind im Topf, und der ins wunderschön blühende Wollpapier gebettete "Thoreau" kommt an die Inspirationswand. Danke dir, ich hab mich so gefreut, liebe Birgit! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...