Sonntag, 18. Mai 2014

Sonntagsfreuden


Diese Woche, früh morgens. Nur ein kurzer Besuch sollte es werden, höchstens auf einen Kaffee, nur eben das geliehene Buch zurück geben, als Dank zwei Marmeladen vom letzten Herbst in der Tasche.
Zwei ältere Menschen sitzen am Frühstückstisch. Der alte Hund begrüßt mich ganz langsam und erkundet meine nach Kater und Schaf duftenden Hosenbeine, bevor der Mann mit ihm eine Runde dreht.  Ja, gerne trinke ich einen Tee mit, wenn´s keine Umstände macht?! Die Marmelade kommt gerade recht, es wird ihr langsam zu mühsam, selber welche zu kochen.
Durch´s Fenster sehe ich die Vögel Futter aus dem kleinen Häuschen picken, das an einer Birke hin und her schwingt, dahinter eine grüne Oase. Wir reden über dies und das, mal ich, mal sie. Wir schlendern durch den Garten, zu vielen Dingen gibt es kleine Geschichten und ganz sacht bleibt die Zeit stehen.
Aus dem "mal eben" werden drei Stunden - eine Verbindung, eine Oase, für uns beide, bei jedem Zusammentreffen wieder. Wundersam, wie manches sich findet!



„Behandle die Menschen so,
als wären sie, was sie sein sollten, 
und du hilfst ihnen zu werden, 
was sie sein könnten.” 

Johann Wolfgang von Goethe




Es war "Der Apfelgarten. Erinnerungen einer Glücklichen" von Adele Crockett Robertson, welches ich ausgeliehen habe. Ein so wunderschönes, kleines, leises Buch - zum wieder Lesen, habe ich es mir nun selber gekauft.

Noch  vielerlei Sonntagsfreuden findet ihr bei Maria

Kommentare:

  1. Du bist ein reich gesegneter Mensch, der reich Segen ist!
    .... Habs fein
    Herzlichst
    yase - die mit den Tränen kämpft

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,
    dein Blumenarrangement ist wunderschön und passt zu der leisen, feinen Geschichte.
    Schön, dass du sie mit uns teilst.
    Einen schönen Restsonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit, ich bin jedesmal gerührt, wie bildhaft du schreibst...ich habe es förmlich vor mir gesehen, das Zimmer, die alten Leutchen, den Garten! Du bist wahrlich eine Wortmalerin! Und das Foto: unglaublich stimmungsvoll!
    einen schönen Sonntag wünscht Dir,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem kann ich mich nur anschließen und den Spruch muss ich mir gleich notieren!

      Alles Liebe nima

      Löschen
  4. Liebe Birgit,

    das ist eine kleine feine Geschichte von Dir mit soviel Poesie geschrieben. Auch ich kann es mir genauso vorstellen und sehen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöne , ruhige Geschichte ! So schön kann ein Sonntag starten ! Da wird mir ganz warm ums Herz !
    Einen schönen Sonntagaben wünsche ich dir noch !
    Liebe Grüße ,Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Das sind sie schönsten und beglückensten Stunden - Momente die die Seele lange nähren. Einfach im Jetzt sein, egal wie lange es dauert, schön. :-)

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  7. Das Buch habe ich auch mit Genuss gelesen. Schöne Woche!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birgit, das war jetzt für mich ein ganz wunderschöner Abschluss dreier wunderbarer Tage mit lieben Menschen, Sonne und Regen, gut bin ich über die Schwelle ins nächste Lebensjahrzehnt gekommen... Und das Büchlein gehe ich auch mal suchen ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,
    schön, wenn man sich die Zeit nehmen kann und glüclkiche Stunden zusammen verbringen konnte.
    Der Blumenstrauß rundet den anrührenden Post ab.
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbar! Da hattet Ihr ja eine schöne Zeit. Also das Buch kommt mir sehr bekannt vor, ich glaube ich hab es schonmal gelesen vor einiger Zeit. Jedenfalls war ich auch sehr begeistert davon :-).
    Eine gute Woche wünscht Dir
    Nata

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit,
    dein Besuch macht alle reich.
    Euch Akteure und uns, die du hier daran teilhaben läßt.
    Danke für dieses Geschenk.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birgit,
    es gibt Begegnungen, die sind einfach nur schön ! Es sind die kleinen Dinge, die wichtig sind !
    Liebe Grüße,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen




  13. Liebe Birgit, ein schöner Sonntagmorgen, für Dich und die zwei älteren Menschen und für uns, die hier mitlesen.
    Das Buch habe ich mir nun auch bestellt und hoffe es bald im Briefkasten zu finden.
    Liebe Grüße
    Sabine


    AntwortenLöschen
  14. Wie schön, wenn man solche lieben Menschen kennt!
    Das Glück findet sich im Augenblick, ich finde es ganz toll wenn daraus dann drei Stunden werden!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  15. Ist das schön! Und der Spruch von Goethe... wie wunderbar.
    Ich freue mich ganz unglaublich, deinen Blog hier zu kennen!
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein schöner Post und der Goethe ist auch wunderbar weise. Solche Begegnungen wie deine mit dem älteren Paar sind etwas ganz Besonderes und machen die Fülle des Lebens aus. Seit ich mir diese Dinge bewusst mache, kann ich das Leben mit all seinen Freuden und der Gewissheit, dass nichts Schlimmes ewig bleibt, viel mehr genießen. Dazu trägst du, ebenso wie Roswitha, mit vielen Inspirationen bei. Danke! Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgit,

    ist doch immer wieder schön, wenn sich ein Besuch so verlängert und eine kleine Ruhepause schadet sicher nicht mal so ganz nebenbei und unerwartet.

    Ich wünsch dir einen schönen Abend

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  18. Wie schön! Wertvolle drei Stunden, die noch länger nachwirken. Sicher auf beiden Seiten.
    Das Zitat kannte ich noch nicht, das gefällt mir auch sehr gut!
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...