Freitag, 29. August 2014

Monatscollage


Beim Nachdenken, wie meine August-Collage aussehen könnte, stand das Glas gedanklich ziemlich schnell im Vordergrund. Pragmatisch und zeitweise gehetzt, ich nehme den momentanen Zustand jetzt so hin und ärgere mich nicht darüber, stand es im Geiste gefüllt mit Ernte-Arbeit und sogar ein Terminkalender wollte sich breit machen. Die alles umspielende Musik war jedoch genauso vom Anfang der Überlegungen mit dabei.


Beim Innehalten und mich einlassen, kamen dann ganz andere Gedankenspiele auf. Die Unmengen schwerer Birnen ersetzt durch ein einzelnes Bild, was viel leichter wiegt und nur wenige Minuten Zeit genommen, aber dafür viel Freude gegeben hat. Den Süßholz-Minz Tee brauchte und brauche ich jeden Morgen, um warm zu werden. Die Dahlienblüte steht für die Sonnentage, das Sammeln und Färben, was auch im August begonnen hat.



Diese beiden Momente ergaben sich aus der Situation und gehören einfach zusammen. Spannend mit anzusehen, wie die Worte sich auf dem Wasser ihren Weg zu und zwischen die Blüten mit ihren Blessuren gesucht haben. Viele Worte gelesen und Gedanken verursacht hat Die Wand (dazu an anderer Stelle mehr), die im August auf meinem Nachttisch lag. Konzentration auf die Tiere und Pflanzen, die Naturgewalten, das Leben.


Noch viele schöne Monatscollagen findet ihr bei Birgitt

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    was für eine wundervolle Collage, mal so ganz anders, und doch so aussagekräftig!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und dir auch ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Eine wunderbare Idee einen Zeitraum Revue passieren zu lassen. Hätte ich deinen Post früher gelesen, dann hätte ich vielleicht meinen Beitrag von heute etwas anders gestaltet. Nun, werde ich mir das im Hinterkopf behalten. Denn es wird immer mal wieder Gelegenheiten geben, wo eine Collage passen könnte. Übrigens vielen Dank für den Link zu e-water! Dir auch eine gute Zeit bei all dem was zu tun und zu schaffen ist. LG Bianka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. e-water ist einfach zum immer wieder auftanken!

      Löschen
  3. ...die alles umspielende Musik, liebe Birgit,
    schon die Formulierung gefällt mir, aber deine Umsetzung ist großartig...und deine Darstellung der Wand auch...ich habe es schon vor einiger Zeit gelesen und bin bei deinem letzten Foto gleich wieder drin...herzlichen Dank für deine offene und wohlgefällige Collage,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein faszinierendes Buch. Gut, dass es mir über den Wg gelaufen ist.

      Löschen
  4. Liebe Birgit,

    eine sehr schöne Collage hast du zusammen gestellt.
    Das Innehalten ist ja auch meine Devise!
    Da schaue ich mir den von die vorgestellten Link doch gerne mal an.

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich auf alle Fälle, so viele schöne Erlebnisse!

      Löschen
  5. Deine Collage berührt mich sehr, so intensiv spiegelt sie Ereignisse und Gedanken wider, und das Innehalten, um die Collage zu gestalten... Ganz gespannt bin ich auf deine Gedanken zur "Wand", ich kenne es noch nicht. Hab einen guten September! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Man wird es lieben oder hassen, ich liebe es.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön, die Monatscollage selbst, aber auch die Gedanken dazu!
    Besonders das Blütenfoto hat es mir angetan!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...