Sonntag, 10. August 2014

Zeit genommen...


einfach so, nur für mich, wo der Kopf noch mit Risiko-Nutzen-Rechnungen beschäftigt war, sind die Füße einem Impuls gefolgt - wie auf dem 3 Meter-Brett stehend - und losmarschiert.


Einen Weg betreten,


noch taufrisches zartes entdeckt,


verschiedene Reifegrade nebeneinander bestehend,


wildes ganz nah,


aus dem Rahmen fallend mit Ecken und Kanten,


nach hause gesaust mit Strahlen im Herzen.

Mitten-in-der-Woche-am-frühen-Morgen- und Sonntagsfreude, mit Potential.

Noch  vielerlei Sonntagsfreuden findet ihr bei Maria

Kommentare:

  1. Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben so lebenswert machen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Diese Zeiten sind die wirklich wertvollen ... Ich wünsche dir ( und mir ...) immer wieder solche Zeiten zum Atemholen für die Seele!
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  3. Danke für´s zeigen der tollen Fotos - ich bin ganz begeistert von deinen Aufnahmen :)

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön hast du einen ganz besonderen Morgen in Bildern fest gehalten.
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Nettes Hörnchenbild, hier ist letzte Woche eines vor meinem Auto hergehüpft, mitten auf der Hauptstraße.
    Schönen Sonntag von der Maus

    AntwortenLöschen
  6. Danke, dass ich dich auf dem Bilderspaziergang begleiten durfte.

    AntwortenLöschen
  7. Der Eichkatz ist ja genial :) Super getroffen!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir schien fast, der hat die Schallmauer durchbrochen, so fix wie er war!

      Löschen
  8. Wunderschöne Bilderserie. Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,
    ein Post, ganz in meinem Sinne.
    Und so wunderbare Fotos wieder.
    Spüre ich auch hier das Heransausen des Herbstes?!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  10. Ach, Birgit. Das kenne ich so gut. Wenn man dann schafft einfach zu springen (loszugehen), dann kommt man gestärkter wieder, als man es sich je hätte vorstellen können. Die Fotos sprechen dann ebenfalls ihre ganz eigene Sprache ;-) Das Eichhörnchen ist der Knaller.
    Ich melde mich später ausführlicher bei dir. Ich arbeite gerade an meiner Kosten-Nutzen-Rechnung und sortiere gerade alle Rechnungen ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin das erste Mal hier und ich muss sagen, ich bin entzückt!
    So wunderbare, aufgefangene Momente.. seufz!
    Einfach schön. Danke.
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Fotos, danke fürs teilen. Ich mache mich jetzt auch mal auf dem Weg trotz Regen. Der Wald ruft... LG Ramona

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgit,
    die Zeit, die du dir genommen hast, hat sich gelohnt.
    Ein wundervolles Kaleidoskop der Natur.
    Einen schönen Restsonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für's mitnehmen und daran teilhaben. Da werde ich heute Abend mal eine Runde drehen;)
    Liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  15. ...so früh am morgen, liebe Birgit,
    diese besonderes Stimmung...gut hast du sie eingefangen und kannst sie genießen...und ich dank deiner Bilder auch ein bisschen...klasse, das Eichhörnchen im Sprung,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birgit,
    das klingt toll und das Eichhörnchenfoto ist supertoll gelungen.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Schöner Post, liebe Birgit und noch schönere Fotos.
    HG sendet Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Birgit,
    ja, das sind Momente die glücklich machen - den Reifegrad des Holunders habe ich auch schon ausgespäht, denn letztes Jahr war ich zu spät!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Bilder, Birgit!
    Vor allem das wunderschöne Blatt hat es mir angetan!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...