Montag, 15. September 2014

"Zwei Seelen wohnen, ach in meiner Brust"


... wenn ich an unserer Hamburg-Reise denke! 


Es scheint mir, als hätten wir in der kurzen Zeit 1001 Dinge erlebt,


uns jeden Tag gefühlte 100 km kreuz und quer durch die Stadt bewegt,


geschnuppert  und geschmaust,



Glanz und Gloria gesehen und gehört,


Zeit gefunden für Muße und Stille,


uns immer neu gemischt und wieder ein Stück näher kennen gelernt,


Fäden aufgenommen und begonnen daran weiter zu arbeiten.


Das Schöne und Bunte überstrahlt weithin die grotesken Hürden der An- und Abreise, die zu überwinden waren


und auf weiblichen Erfindungsreichtum und Zusammenhalt, gerade in maroden Situationen, war Verlass. Die nächste Frauenfahrt ist schon in Planung, aber never ever mit einem gelben Bus (einzig ein dreifaches Hoch auf die Fahrer).


Die Tage waren so groß und facettenreich wie die Stadt, machen neugierig auf irgendwann einmal mehr. Wieder im Alltag sind sowohl Bilder wie auch die Eindrücke zu ordnen und einzusortieren. Im Augenblick daher diese ersten Eindrücke - typisch merkwürdige Mama-Bilder, wie meine Ableger sich gelegentlich auszudrücken pflegen.

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    danke für diese Schilderung. Ich habe sie genossen.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Oh! Ich freue mich auf weiteres Erzählen und noch mehr Fotos "aus interessanten Perspektiven. "!! ( tsss, nichts Mama-merkwürdig!!)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Aahh ... ich war schon ziemlich neugierig und gespannt auf Deinen Bericht und in Gedanken viel mit Euch unterwegs. Schöne Eindrücke zeigst Du hier. Ward Ihr etwa mit dem Postbus unterwegs ? Ich dachte, so was gibt es gar nicht mehr ;-)). Ich wünsche Dir ein sanftes ankommen wieder daheim
    Herzliche Grüße zu Dir von Joona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast richtig getippt (ich melde mich bei dir, sobald wieder etwas Ruhe einkehrt), aber alles andere war ganz toll. Fast schon zuviel für meine Augen und Ohren. <3 Birgit

      Löschen
  4. Hallo Birgit,
    ja, in Hamburg ist es schön! Meine Reise dort hin, liegt nun auch schon wieder ein Jahr zurück!
    Es war auch eine Mädels-Reise! Danach braucht es einfach seine Zeit die Vielfalt der Eindrücke alle zu verarbeiten.
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wahr!? Es sind so viele, neue und unterschiedliche Eindrücke.
      Grüße zu euch beiden, Birgit

      Löschen
  5. Guten Morgen liebe Birgit,
    wieder ein toller Post und so schöne Worte zu den Bildern!
    Ja, Hamburg ist immer wieder eine Reise wert! Ich war früher oft dort, als ich noch im Norden lebte ;O)
    Aber, Deine Worte, das zu beschreiben, sind einfach wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichenTag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten das große Glück von einer ehemaligen Wahl-Hamburgerin begleitet worden zu sein, das hat viel ausgemacht.
      Liebe Grüße, Birgit

      Löschen
  6. Liebe Birgit,
    tolle Bilder, ich liebe Hamburg, leider ist das fast eine kleine Weltreise von uns, aber ich war schon oft dort trotz der Entfernung weil es einfach so schön ist.
    Tolle Fotos, das blumige Fahrrad, die bunten Garnrollen, du hast ein tolles fotografisches Auge, mit dem Blick und der Liebe zum besonderen Detail, sehr schöne Momentaufnahmen.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oft schaue ich aus zwei unterschiedlichen Perspektiven, dann kommen solche Bilder zustande. Von dem, was wir unternommen haben, schreibe ich noch, denn es ist unbedingt wert, weiterempfohlen zu werden!
      Lieben Gruß, Birgit

      Löschen
  7. Über einen Link bin ich grad auf deine Seite gekommen. Deine Bilder faszinieren mich! Ich werde mich jetzt ganz flugs als Leserin eintragen, damit ich immer wieder kommen darf ♥
    LG Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr! Ganz herzlich willkommen, Uli!

      Löschen
  8. Danke für deine Bilder, du hast mir eine ganz andere Hamburgperspektive gezeigt. LG Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :o) Bilder und Orte, die du bestimmt wieder erkennst, reiche ich bald nach.
      Grüße zu dir, Birgit

      Löschen
  9. Liebe Birgit, hab vielen Dank für diesen bunten Querschnitt durch Eure Hamburg-Erlebnisse. Ich selbst war noch nie dort, aber irgendwann einmal ganz bestimmt. Ich wünsche Dir, dass Dir im Alltag soviel Muße bleibt, um all die Eindrücke nochmals Revue passieren zu lassen. Das was nicht so optimal war, verblasst ohnehin am ehesten. Allerdings auf eine Bus-Odyssee kann man sicher bei der nächsten Reise verzichten.
    Ich wünsche Dir eine (in jeder Hinsicht) schöne Woche - sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir witzelten (nachdem dann doch sicher war, dass wir mitgenommen werden - unsere Plätze waren nämlich z.T. doppelt gebucht bzw. storniert und niemand fühlte sich verantwortlich das zu klären) dass wir davon noch erzählen, wenn wir uralt und grau sind ;o).
      Für dich auch eine gute Zeit, Birgit

      Löschen
  10. Jetzt muss ich immer an dich denken, wenn ich die gelben Busse hier sehe. Ich wusste vorher nicht genau, was es mit denen auf sich hat. Auf dem Arbeitsweg gibt es einen Busbahnhof, wo ich sie stehen sehe oder sie zuckeln schon mal vor mir her.
    Deine Kinder werden dich und deine MERK-WÜRDIGEN Fotos noch merkwürdigen ;-)
    Man MERKT sie sich und WÜRDIGT sie gerne, deine Fotos, immer wieder ♥
    Ich glaube, ich muss auch mal die Perspektiven wechseln ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;o) ich mag Wortspiele!
      Und von so manchen Dingen liegen hier noch ein paar eigenartige Bilder und warten auf den passenden Moment....
      Alles Liebe, Birgit

      Löschen
  11. Liebe Birgit,

    wunderschöne Impressionen ♥
    Danke für´s mitnehmen!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fast alle Bilder sind jetzt sortiert und dann nehme ich euch noch mit nach Blankenese, in den Michel und die Speicherstadt....
      Grüße auch zu dir!

      Löschen
  12. Wie immer interessante Ansichten aus anderen Blickwinkeln und Perspektiven!
    Das hat was Erholsames, nicht immer nur das Übliche zu sehen.
    Auch mir blieben die 2 Tage Hamburg (vor 15 Jahren) im Gedächtnis. Es ist für mich eine wunderschöne Stadt in der man unter anderem auch sehr gut essen kann! ;-)
    Mich würde es schon lange mal wieder hinziehen.

    Liebste Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. Oh, ja, ein ganz besonders köstliches Essen, ohne auch nur ein Wort zu sagen, durften wir genießen ;o). Vielleicht wiederholen wir das einmal ohne das Mahl zu sehen...
    Dir noch einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  14. Haha, diesen Kommentar habe ich auch schon zu hören bekommen (von einer Kommilitonin): "Du machst immer so irgendwie...äähhh...ein bisschen besondere Bilder..." (die altmodischen Türklinken und Wasserhähne in dem heruntergekommenen Hotel bei der Studienfahrt u.ä.) Na, irgendwer muss ja auch die Dinge fotografieren, die alle anderen gar nicht sehen! Und die oft mehr Atmosphäre und Erinnerung bewahren als die Postkartenmotive.
    Hamburg - war ich noch nie - will ich auch mal hin...!
    Liebe Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was einem ins Auge fällt, das will halt näher betrachtet werden. Da lasse ich mich auch nicht von abhalten.
      Türklinken, überhaupt Türen und Wasserhähne locken mich auch immer an - so sind wir schon mindestens zu zweit!
      Lieben Gruß auch zu dir, Birgit

      Löschen
  15. Fotos sind großartig, vor allem das mit dem Fahrrad! Schön, dass du so eindrucksvolle, prall gefüllte Tage mit dir lieben Menschen hattest. Aber so Reisen, die einem das Herz und den Kopf anfüllen, sind doch am Schönsten, man zehrt so lange davon, sie bringen Schwung und Ideen und ganz nahe Freundschaften sind immer am allerschönsten dabei.
    Mit liebem Gruß, bin schon gespannt auf die Fortsetzung,
    Suzi

    AntwortenLöschen
  16. Eine Reise wirkt immer 3x, finde ich. Da ist zuerst die Vorfreude, dann natürlich der Moment und im Nachhinein hinterlässt sie viele Spuren.
    Mach's gut!

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...