Donnerstag, 9. Oktober 2014

Dahlienfärbung mit Variationen


Noch immer blühen die Dahlien unermüdlich und fast jeden Tag kann ich angewelkte Blüten zum Färben ernten. Einen Korb voll saftiger Orangetöne haben mir die gelben, warme Grüntöne die violetten Blüten geschenkt. Die roten ergeben ein Karamellbraun unten in der Schublade am linken Rand. Den Korb lasse ich zunächst draußen stehen und zupfe dann nur die Blätter ab. Von den violetten mit den hellen Spitzen ist immer nur eine kleine Portion "reif".



Oben im Bild ist wieder deutlich die unterschiedliche Farbintensität der verschiedenen Garne zu erkennen. Mittig das Merino- und Lacegarn, die Löckchen unserer weißen Schafe haben ein sonniges Gelb angenommen, genauso das Sockengarn (im obersten Bild, ganz rechts). Auf den feinen Schurwollzwirn (unten links) und das Alpakagarn (unten rechts) zieht die Farbe sachter auf.
Darunter im Bild das Grün auf Merino und Sockenwolle und ein kleiner Probestrang in gelb-grün auf Leinen. Im Augenblick wandert vorwiegend Spinnfutter ins Dahlienfärbebad. 




Die Schublade ist angefüllt mit Dahlien-Variationen und anderen Pflanzen-Mischungen. Lace, Alpaka und Sockenwolle. Noch andere Bilder und mehr Details sind  unter Meine handgefärbten Garne zu finden. Weitere Schilffärbungen und noch ein überraschend-erfreuliches Experiment vom Sommer passen farblich in diese Folge, allerdings ist das Wetter im Moment so wechselhaft und die Bilder daher noch nicht komplett.





Kurzfristig haben wir gestern zwei junge Chorsängerinnen vom Adonia-Projekt beherbergt, und genauso spontan möchte ich euch dieses Musical ans Herz legen. Gestern war Premiere, und noch in sehr vielen Städten in ganz Deutschland führen mehrere Teams junger Menschen in den nächsten Tagen dieses Stück wieder auf - vielleicht auch in eurer Nähe.  


Auf einen sehr wichtigen Aufruf bei Els möchte ich noch hinweisen, Pink Ribbon. Seid aufmerksam, achtet auf euch, geht zur Vorsorge. In diesem Jahr sind bei drei Menschen unterschiedlichen Alters im Familien- und Freundeskreis verschiedene Krebserkrankung ausgebrochen.


Kommentare:

  1. ..........was sind das für wunderschöne Bilder und Farben.
    Mein herz geht auf, wenn ich deine ton Bilder sehe.

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,
    die Dahlien-Färbungen sind wundershcön geworden!
    Das mit dem Musical klingt gut, leider aber alles zu weit entfrent.
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag und einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine Farbenpracht, da gehen mir die Augen über und das Herz lacht. So schöne warme Farben. Ich bin ja kein Gelbfan, aber das Körbchen auf dem oberen Foto würde ich sofort komplett mit Freude verarbeiten. Wie machst Du das denn, daß die Farben in den Strängen so ineinander verlaufen? Ich wüßte garnicht, wie ich das bei den Pflanzenfärbungen so hinbekommen könnte.
    Bewundernde Grüße schickt Dir Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Pflanzenfärbungen sind das!!!! Ich bleibe jedoch standhaft und fange nicht damit an, auch wenns megaschwerfällt und ich das Färben superinteressant finde. Mir fehlt einfach der Platz dafür. Ich muss da realistisch bleiben. LG Bianka

    AntwortenLöschen
  5. Oh, deine Farbenpracht!!! Und dies alles aus reiner Natur! Ich finde es wunderschön und klasse, dass du dir diese Mühe machst. Verkaufst du auch von dieser Wolle? Leider habe ich auf deiner Homepage keine Angaben diesbezüglich gefunden.
    Liebe Grüße, Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Uli, die Natur schenkt so viel! Wenn du Näheres zu einem Garn wissen möchtest, schreibe mir einfach eine Mail :o)
      Lieben Gruß, Birgit

      Löschen
  6. So warme, wärmende, ruhige Farben..... So war der Nachmittag heute hier, mild und ruhig. Danke für den Musical-Tipp, leider werde ich es nicht schaffen. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Deine Dahl Einfärbungen sind eine einzige Pracht!!! Aber wie nur, wie bekommst du Stränge mit verschiedenen Farbnuancen hin???
    Unsere Tochter fährt am WE auch auf ein Adonia-Camp und am nächsten Samstag ist bei uns das Abschlusskonzert ihrer Tour. Sie freut sich schon doll darauf - und ich mich auch ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  8. hallo birgit,
    das ist ja eine tolle farbenpracht, wunderschön. doch ich bin ein gelbfan und diese bilder sind so
    wunderschön.
    das ADONIA Musical "Johannes der Täufer" wird auch bei uns hier im Ort aufgeführt.
    Beginn am Samstag 1. November. Ich muß mal sehen, ob ich da hingehe.

    Mit lieben Grüßen Eva
    heute habe ich wieder mal groß und klein geschrieben, weil an zwei PC´s
    :-))

    AntwortenLöschen
  9. I fell in love with your colours. So beautiful! Congratulations!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgit,

    ja, das ist wirklich eine feine Farbenpracht in Deiner Schublade. So bist Du gut gerüstet und kannst Dich sozusagen durch den Winter nadeln. Ich werde gleich mal schauen ob dieses Musical bei uns in der Nähe auch aufgeführt wird.

    Herzliche Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Ach, meine Liebe,
    ich kann mich an deinen wundervollen Wollbildern fast nicht satt sehen! Immer wieder bestaune ich deine so traumhafte Wolle.... die Farben sind Balsam für die Körper und Geist! Ich bin begeistert. Deine Fotos ein Traum! Jetzt muss ich mir deine Post einfach nochmals anschauen! Das tut sooooooooo gut. Danke.
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Wunderbar, deine Dahlienfärbungen.. ich wünschte, ich hätte momentan etwas mehr Zeit, deine Fotos sind so inspirierend, am liebsten würde ich auch sofort mit färben beginnen!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. ...so wunderschöne Farben, liebe Birgit,
    ich bin erstaunt, dass dies mit Blüten so möglich ist...faszinierend,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Birgit, ganz tolle Bilder hast du da gemacht. Mit Dahlien hab ich noch nie gefärbt. Früher hatte ich welche im Garten, aber noch nichts mit Wolle im Sinn.. so ist das manchmal. Falls du Zitronenmelisse hast, die wird je jetzt zurückgeschnitten, da hab ich auch tolle Färbungen damit gemacht. Zumal riecht die Flotte wunderbar, kann man mit Eisen noch nachentwickeln... Zur Zeit färb ich eher Öle, mit Ringelblume.
    Schön, mal wieder hier gewesen zu sein.
    Liebe Grüße Biene

    AntwortenLöschen
  15. Was für Farben! Besonders die Schätze im Korb sehen aus wie das pure, herbstliche Sonnenlicht. Wunderschön und so kuschelig ;)

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  16. Vielen lieben Dank euch allen! Heute gab es noch einmal ein sonniges Färbesüppchen.

    AntwortenLöschen
  17. In deiner Wolle hast du die Sonne eingefangen - einfach wunderschön!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  18. So sonnenwarme, heimelige Farben. Ein Genuß für Auge und Seele!
    Herzlichst
    Friederike

    AntwortenLöschen
  19. Ahoj Birgit ich kann mich nicht satt sehen an der Pracht deiner Bilder dein Garn bringt mich noch zur Verzweifelung diese Farben eine Augenweide so schöne Wolle habe ich schon Lange nicht gesehen .Ich schick dir liebe Grüße aus Teplice Karin

    AntwortenLöschen
  20. Schöne Farbeffekte. So viel wie möglich, dass, dass die gelbe Dahlien sind immer warmen Pastell Orangen. Sie verzaubern die Wolle. :-)
    Schöner Schuss einer Heuschrecke.

    Besten Wünsche.
    Asia

    AntwortenLöschen
  21. Soooooooo schöne Wolle, Farben, Fotos, wow.......
    mehr geht echt nicht, traumhaft gelungen.
    Wäre genau auf meiner "Vip-Wunschliste, ja"woll"

    Ein Grüßle sendet dir
    Flo

    AntwortenLöschen
  22. Was für ein Augenschmaus! Sowohl die Blüten als auch die Wolle. Toll, was Du immer so auf's Garn zauberst!! LG Nata

    AntwortenLöschen
  23. Sooo schöne warme Farben, das macht wirklich Freude sie anzusehen :) Ich habe dieses Jahr noch gar nix mit Pflanzen gefärbt. Der Woll-Schrank ist noch so voll....
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier kommt meine Tochter ab und zu und sucht sich etwas aus dem Vorrat. Im Moment häkelt sie eine Mütze nach der anderen und der Sohn sorgt für hölzernen Pilznachschub.
      wenn´s Wetter mitspielt wird heute noch einmal blau gemacht.
      Bis bald, Birgit

      Löschen
  24. Was für eine herrliche Ausbeute, so viele schöne Töne und die alle von einer Art Blume.
    Leider bin ich dieses Jahr nicht zum pflanzlich färben gekommen, anderes hatte Priorität. Umso schöner wenigstens hier ein bisschen in den Farben zu schwelgen. :-)

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöne Farben hat die Natur. Wenn ich dann an den Dahliengarten in Bad Neuenahr denke, in dem wir vor einiger Zeit waren, da wären ganz sich die tollsten Farben dabei gewesen.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  26. Oh, those soft, lovely colors!! Your work really showcases how wonderful natural dyeing can be.

    AntwortenLöschen
  27. Comme c'est joli! You have a gorgeous blog! I love colors, pictures...

    AntwortenLöschen
  28. Ach wie gerne wäre ich beim Färben mal dabei.
    Deine Wolle sieht soooo warm und weich aus und diese Farben sind eine Wohltat !!
    ;O)

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...