Mittwoch, 15. Oktober 2014

Schilf und eine interessante Entdeckung


Eine meiner Lieblingsfärbungen - Schilfgrün in seinen Nuancen.
Links 2x Sockenwolle, rechts 2x Merino. Auf den folgenden Bildern dann noch Mehrfachfärbungen auf Alpaka mit Schilf, violetten, gelben und roten Dahlien.
  




Oben noch einmal Alpaka und unten Merino-Lace mit roten und gelben Dahlien, z.T. Schilfüberfärbung sowie Eiche.



Alle vier Stränge noch einmal nebeneinander. Der Himmel war oft bedeckt und das Licht leider nicht optimal zum Fotografieren, die Farben leuchten in Wirklichkeit noch mehr.


Meine Schilffärbungen sind damit abgeschlossen - dachte ich. Dann kam gestern nachmittag unser lieber Nachbar mit einem kleinen Strauß für mich vorbei. Um seinen Teich herum muss Reet geschnitten werden und da er ja weiß, dass ich mit Pflanzen färbe, hat er mir ein wenig Testmaterial mitgebracht.
Heute morgen haben wir dann zusammen das restliche Reet geschnitten und sortiert (Vogelhausdächer werden daraus evtl. noch gemacht) und ich durfte noch an Blüten ernten, was ich wollte. Interessant finde ich immer die Geschichten aus vergangenen Zeiten dazu oder, wie hier, dieses Spezial-Werkzeug: Stiel aus einer Douglasie und das verhältnismäßig kurze Schneidblatt nennt sich Heetscha (wobei das meine, nach Gehör, freie Schreibweise ist, muss noch weiter recherchieren). Im Unterschied zum Schilf ist diese Art hier größer, später in der Blüte und viel dicker.



Gleich zwei Testsgarne gefärbt, Sockenwolle das etwas hellere und Merino das dunklere Garn (oben) noch nicht ganz trocken. Unten zum Vergleich: rechts 2x Reet, links 2x Schilf. Diese Entdeckung wird erst einmal hier verarbeitet und auf ihre Lichtechtheit getestet.


Mir fällt auf, dass die Farben diesmal auf dem Pad düsterer erscheinen als am Rechner. Vielleicht liegt es auch nur an dem Gerät!?

Kommentare:

  1. Einmal mehr begeistern mich deine Pflanzenfärbungen..., wunderbare Schilftöne, und so herrlich drapiert und fotografiert, Licht hin oder her, das ist einfach schön!!! Wie leicht es aussieht, wenn man bedenkt, welche Arbeit dahinter steckt... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe birgit, ich verfolge schon einige zeit deinen blogg. Ich freu mich über jeden neuen eintrag, weil du viel zu erzählen hast und weil du eine grosse gabe hast.
    Ich stricke auch leidenschaftlich gern und bin eine gute katzenmutter.
    Ich wünsche dir alles gute und freu mich schon auf das nächstemal.
    Liebe grüsse, grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Es freut mich auch, wenn ich die eine oder andere Anregung geben kann.
      Lieben Gruß, Birgit

      Löschen
  3. Ich komme mit dem Staunen und Bewundern gar nicht mehr nach.
    Was für herrliche Färbungen Du zauberst!
    Ich habe noch nie selbst gefärbt und im Internet liest man so viel, dass man nicht mehr weiß was man machen soll.
    Ich hätte mal eine generelle Frage: Welche Wolle verwendest Du bzw. zu welcher räts Du, denn es hat ja nicht jeder Schafe in seiner Umgebung.
    Ganz liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hängt davon ab, was du mit der Wolle machen möchtest. Zum Ausprobieren würde ich dir ein gezwirntes, naturbelassenes Wollgarn empfehlen.
      Lieben Gruß, Birgit

      Löschen
  4. So tolle Grüntöne, die wären alle meines :o)
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Birgit,
    das sind wunderschöne Färbungen! Ja, auch ich bin immer wieder erstaunt, welche Farbenspiele Du aus allen möglichen Pflanzen heausholst :O)
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Deine Kenntnisse, dein Geschick und die Natur bringen so schöne Farbtöne zustande!!! Spinnst du die Schafwolle auch selbst? Früher habe ich auch schon mal mit Rainfarn gefärbt, dann aber verwebt. Mich interessiert sehr, wie du die Wolle farbecht bekommst.
    Beste Grüße!
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich spinne auch ;o) Ich suche mir die Pflanzen aus, die eine besonders gute Licht- bzw. Reibechtheit haben und erprobe selber nebenher mit Pflanzenmaterial, worüber es wenig Literatur gibt und sammle daraus Erfahrungen.
      Liebe Grüße, Birgit

      Löschen
  7. Du kennst ja meine meinung zu bunt, aber bei Naturfärbungen finde ich bunt unwiederstehlich. Toll Deine Färbungen.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Hi Birgit, it is a beautiful yarn and very beautiful colors.

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein tolles Grün :)

    Das sollte ich mir für nächstes Jahr auf die To-do-Liste setzen...

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  10. So schöne Fotos von Deinen wundervollen Färbungen. Die Grüntöne sind herrlich anzuschauen, liebe Birgit.

    Viele Grüße von Lissy

    AntwortenLöschen
  11. Beautiful yarn! Lovely colors!
    Have a nice evening!

    AntwortenLöschen
  12. Das sind wieder so schöne Farben, die Pflanzenfarben passen immer so harmonisch zueinander!
    Dir weiterhin erfolgreiches austesten!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  13. Hach, die Farben sind wieder super schön geworden!!!
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birgit,

    das Wollefärben sieht bei Dir immer so einfach aus und die Dahlienfarben und andere hätte ich ja auch im Garten. Schilf ist ja auch eine absolute Lieblingsfarbe von mir. Aber die anderen sehen auch wieder richtig super aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Die Farben sind allesamt ein Traum. Wahnsinn, wirklich.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Sehr sanft, sehr schön,- ich hoffe , dass daraus nie Socken gestrickt werden, auch wenn es Sockenwolle ist....
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  17. Ich bewundere einfach nur ... Was für eine herrliche grüne Pracht! So schade, dass weder Reet noch Schilf bei uns wächst ...
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  18. Wunderbare Färbeergebnisse hast du da erzielt. Am schönsten finde ich das Foto mit dem Notenschlüssel ;) - nein alle Färbungen sind sehr harmonisch. Wegen der Lichtverhältnisse solltest du dir nicht so viele Gedanken machen, denn die Farben erscheinen ja bei jedem Pad oder PC anders, je nachdem wie dort die Farben eingestellt sind. Lieben Gruß bjmonitas

    AntwortenLöschen
  19. ...wunderschöne Färbungen, liebe Birgit,
    hast du da wieder gezaubert...besonders die Mehrfachfärbung mit den verschiedenen Tönen ist toll...so harmonisch,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  20. Ich werde nicht mehr drum rum kommen.....
    Wunderschön sehen deine Wollstränge aus!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Birgit, ich bin schon auf Deine reetgedeckten Vogelhäuschen gespannt.. freu!! Die Farbe die aus den Dahlien ensteht ist echt verblüffend.. so ein schönes Grün!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Ein genial schönes Grün!
    Bin gespannt, wie lichtecht es ist, auch wenn ich hier wohl kaum an Reetgras komme.

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
  23. hallo birgit,
    ich bin heute aus versehen zu googel plus gekommen und poste eben nun so.

    das ist ja eine ganz gelungene färbung und das ist gekonnt, sieht wundervoll aus.
    lieben gruß eva

    http://wetterhexe@blogspot.com

    AntwortenLöschen
  24. So beautiful yarn,fantastic colors!!
    Greetings.:*

    AntwortenLöschen
  25. I admire your plant dyeing and you end up with such lovely results!! I love, love, love that soft green. There's a softness to natural dyeing that's almost impossible to get with chemical dyes. Lovely yarn!

    AntwortenLöschen
  26. Deine Färbungen sind wieder wunderschön. Mir hat dieses Jahr leider etwas die Zeit dazu gefehlt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal kommt anderes in den Vordergrund, das ist dann einfach wichtiger. Konnte auch Vieles nicht angehen, was ich mir vorgenommen hatte. Wünsche dir, dass in der kommenden Zeit alles gut geht.
      Auf bald, Birgit

      Löschen
  27. Liebe Birgit
    Auch von mir ein grosses Kompliment! Ganz wunderbare Farben hast du gefärbt und dazu die grossartigen Bilder. Da steckt bei beidem viel Liebe dahinter und es ist für mich ein grosser Genuss bei dir zu lesen. Hier ist das Schilf geschützt und die Pflanzen dürfen nicht "geerntet" werden.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  28. Toll, was für Farben du aus dem Schilf gezaubert hast. Meine Pflanzenfärbversuche endeten bisher immer in undefinierbar gelb-braun.

    AntwortenLöschen
  29. wunderschone farben und lieber Fotos....

    AntwortenLöschen
  30. Stimmt, tolle Farben sind das, wünsche ein gutes Wochenende, Klaus

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Birgit, soo schöne Farben! Toll, was Du mit den Pflanzenfarben für Nuancen erreichst. Bin gespannt, was Du daraus strickst...
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Birgit,
    die Grüntöne deiner Testfärbungen gefallen mir sehr.
    So schöne frische Farben.
    Frühlingsgrün dachte ich allerdings. - Macht jedoch aber nix, denn das nächste Frügjahr kommt gewiss. ;o)
    Herbstlich goldener
    Oktoberclaudiagruss

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Birgit,
    heute hat es ENDLICH geklappt ;-) Ich kam etwas über Umwege wieder zu deinem Blog und blogger läßt mich heute sogar kommentieren *juchhhuhhhichfreumichsoooo*
    Ich bin begeistert von deinem Blog und erst recht von deinen WUNDERVOLLEN arbeiten *WOW*
    Die verschiedenen Grüntöne sind herrlich !!
    Ich sage hier mal tschüss und grüße dich
    gaaaanz <3lich und wandere noch ein bisschen zu deinen Post `s
    Renate ;O)

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Birgit ich kann mich gar nicht satt sehen an deiner Wolle die Farben ein Traum das Grün du bist spitze ganz herzliche Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  35. OH so so beautiful colors ! and yarn ...!! I see you love the cats too ..... well, I join you now ! have a lovely day !

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...