Freitag, 21. November 2014

Die schönste Färbe-Erfahrung


... und -entdeckung des vergangenen Sommers ist aus roten Blüten und graugrünen Blättern aus unserem Garten erWachsen.
Jeden Abend sammelte ich die abgefallenen Blütenblätter, und experimentierte mit Mengen, Temperatur, Dauer und  Material. Der Lichttest steht noch aus, aber bei der geringen Menge ist die Wolle sowieso meins.



Von links nach rechts: Blätter, Sockenwolle - gelb,
alle folgenden aus Mohnblüten, 2x Merino und 1x Sowo - blaugrau,
2x Sowo, 1x Merino - braungrau



Hier rechst dann noch Löckchen von unseren weißen Schafen gefärbt mit Schilf. Darauf liegt ein kleinen Strang (Mohn und Schilf)  aus Merino/Soja gesponnen.


Diese in Farbe und Haptik wunderschöne Aufnahme machte unser lieber Cousin und sie wird uns immer wieder an den Sommer 2014 erinnern. Danke für eure Zeit hier und das Sammeln als wir iauf der Insel waren! 


Im Moment wenig Zeit für Bilder und Worte hier und anderswo - echtes Leben geht immer vor. Passt auf euch auf! 

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    wunderbar harmonisch und stimmungsvoll sind sie, deine Fotos.
    Die von der Wolle und den Löckchen und auch das Bild im Bild - die Mohnblüten.
    Eine wohlige Erinnerung an den Sommer.

    Und mir scheint, als sollte ich dir deine Worte zurückgeben: pass auf dich auf!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Farben und tolle Fotos - ich bin total begeistert :)

    Freue mich immer wieder, hier bei dir vorbei zu schauen....

    Alles Liebe aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Färbung ist ja wunderschön....!
    Leben geht immer vor! Sei behütet
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Birgit,
    einfach wunderschön sind Deine Färbungen wieder! Ich bin immer wieder erstaunt, was Du für wudnerbare Farben aus der Natur in Deine Wolle zauberst! Danke für die stimmungesvollen Bilder!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben noch einen schönen Abend und ebenso ein wunderschönes Wochenende!
    Ja, das echte Leben geht immer vor !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    wunderschöne Farbe.... Mohn - muss ich nächstes Jahr mal gucken gehen.... bei mir wächst leider keiner.
    Motor für Rudi: Bin die letzten Tage virtuell immer wieder mal um den elektrifizierten Rudi herumgeschlichen und habe eine Nummer entdeckt auf dem Motor... gegoogelt und er ist schon unterwegs zu mir. Passt also schon - soweit! Danke dir trotzdem für das gute Bild im Blog.
    Hoffentlich ist alles "gesund" ?
    Ich kenn mich mit Schafsrasen nicht aus - sind deine blonden Mädchen Longwool-Abkömmlinge? Die Locken, der Glanz eine Augenweide!!!
    LG
    Ute aus dem Ostallgäu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte deine Mail gelesen, kam noch nicht zum Antworten. Prima, dass es geklappt hat. Melde dich ruhig, wenn es noch Fragen gibt und viel Spass beim Kardieren!
      Pünktchen ist zum Glück wieder wohlauf und die weißen sind Milchschaf-Wensleydale-Mixe.
      Auf bald, Birgit

      Löschen
  6. Sooo schön - ich wünsche, ich könnte dies auch. Die Farben und Materialien und Bilder gefallen mir ausnehmend gut.
    Herzliche Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
  7. Take care ! Thanks for these beautiful and awesome pictures !! Have a lovely week end !

    AntwortenLöschen
  8. Die Farben sind einfach wunderbar harmonisch. Ich liebe es auch mit Natur zu färben. Da passen alle Farben immer zusammen.
    Auf sich selbst achten ist das wichtig für mich. Auf den Körper hören und der Seele Raum lassen....
    Das Leben ist wie es ist, in dem Sinne

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  9. Was für schöne Fotos wieder bei dir. Und alles ist durch deine Hände gegangen... Das Mohnblütenfoto gefällt mir sehr und erinnert mich wieder daran, als wir auf der Rückfahrt von der Insel Rügen Anfang November bei Nebel im grauen Schutt am Rande einer Straßenbaustelle Mohn blühen sahen... Das Bild geht mir seitdem nicht mehr aus dem Kopf... Lieben Gruß und ja, pass auch du gut auf dich auf! Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. ...was für schöne Fotos, liebe Brgit,
    von deinen wundervollen Wollen...ich bin überrascht, wie unterschiedlich die Mohnblüten doch färben...sehr schöne Farben und Fotos,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Wow, it is incredible. Such beautiful shades of colors. I like it so much. Congratulations on such a beautiful result.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I have collected lots of seeds, if you would like to try .....?!! ;o)

      Löschen
    2. Really? I am glad. That would be very nice of you. I love these colors. But I'm a little worried that I could spoil it. Like my dyeing with dahlia blossoms. I had very bad result :-(
      Is it your idea to dye with a poppy? Or has something inspired you? You are very creative and often use unusual kind of plants. It surprises me and also interested too much. Thank you very much for sharing. I know very well how much time you have to spend with blogging.

      Löschen
  12. Ja genau: Du zeigst wunderschöne Wollfärbungen dargestellt auf tollen Fotos. Mir persönlich gefällt am besten das vor-vorletzte Bild..

    Viele Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Die Farben aus der Natur sind einfach jedes Mal wieder schön!
      Lieben Gruß, Birgit

      Löschen
  13. Unwahrscheinlich wie schön die Natur dich Farben gibt ;-)

    AntwortenLöschen
  14. Es ist unglaublich, mit welchen Pflanzen man welche Farben erreichen kann.. Mohn?! Hätte ich nicht erwartet.. lächel! Hab' ein feines Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Wenn Mohn nicht so furchtbar fragil wäre, würde sich ein Strauß und oder ein Gesteck mit Schilf und Mohn wunderbar machen. Wie man hier sieht harmonieren die Färbungen auch bestens miteinander. Von den Fotos bin ich auch begeistert und es führt mir vor Augen, dass ich noch viel lernen kann und darf. Passt auch gut auf euch auf und genießt die Herbstzeit. Herzlichst bjmonitas

    AntwortenLöschen
  16. Vor meinem inneren Auge entsteht jedesmal sofort ein Strickprojekt, wenn du diese wunderbaren, sanften blau-grau-grün-Töne gefärbt hast! ;-) Leider habe ich es immer noch nicht hinbekommen, etwas selber zu färben.... dafür fehlte es irgendwie an Zeit, Mut und Muße. Aber Bücher und Wollproben liegen gemeinsam kuschelig im Regal und warten auf bessere Zeiten.
    Bleib behütet und grüß die Schafe!
    Das LandEi

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin ganz neidisch. Soooo tolle Farben, phantastisch!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  18. Deine Bilder und Dein Blog tun gut!
    Danke
    Friederike

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Eindrücke von Farben, Formen, Handarbeit und überhaupt Gutes für de Seele, liebe Birgit!
    HG sendet Dir
    Birgit, die sich über dn letzten Post - Eure Gäste auf der Weide - sehr gefreut hat!

    AntwortenLöschen
  20. Ich staune immer, mit welch aussergewöhnlichen Materialien du deine Wolle färben kannst!
    Das Resultat aus Mohn und Schilf ist wirklich sehr, sehr schön!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  21. Ist ja unglaublich welche Farbenpalette durch Mohnblütenblätter enstehen kann.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgit,
    ohhhhh genau meine Farben - zauberhaft und herrliche Bilder und die Schäfchenlocken *schmaaaaach*
    begeisterte Grüße Renate

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...