Donnerstag, 6. November 2014

Indigo


Ein Strudel von Ozean-Blau und Südsee-Petrol. Daran dachte ich beim Anblick dieser Stränge. Die etwas dunkleren, warmen Mischfarben mag ich sehr gern.




Wieder einmal hat die kleine Hänge-Birke gestalterische oder wie hier, beim Wolle Abtropfen, praktische Hilfestellung geleistet. Indigo ist immer meine letzte große Freiluft-Pflanzenfärbeaktion und will gut voraus- und an dem Färbetag selbst genau geplant sein. Schon das Jahr über hatte ich unterschiedliche Gelbfärbungen (Zwiebel, Ginster, Schachtelhalm, Löwenzahn und Dahlien) extra für das Überfärben zurück behalten und immer wieder ist es spannend, welche Petrol- und Grüntöne neben dem typischen Indigoblau dabei entstehen.


Löckchen von unseren weißen Schafen und Dochtgarn, beides verschiedene Gelbüberfärbungen. Nun sind schon einige Farben zusammen gekommen und ich freue mich auf lange, usselige Wintertage, an denen ich am schnurrenden Spinnrad vorm Kamin sitzen und zum ersten Mal unsere eigene Wolle verarbeiten kann. 



Etwas gräulich erscheint das Garn (linkes Knäuel oben) im kalten Novemberlicht (im Vergleich zur warmen Oktober-Abendsonne). Die Mütze mit der Knopfidee von hier ist erst dieser Tage fertig geworden und entspricht real doch mehr dem Farbton des Knäuels. Der schlichte Schnitt, einmal ausgetüftelt und je nach Garnstärke angepasst, zählt zu meinen Lieblingsmodellen, weil sie einfach gut sitzt und die Ohren warm hält.



Hier, wie auch auf dem ersten Bild, Sockenwolle-Überfärbungen, um die Palette der Grün/Petrol etwas aufzufüllen. Ein wenig Merino-und Coburger-Proben sind auch dabei.



Diese helleren Blau- und Mischtöne sind Alpaka und Merino-Lace, weiter hinten noch Sockenwolle.


Und weil diese Miezen-Bilder gerade so schön in die Farbpalette hinein passen und nicht minder drollig sind, kommen sie dazu. Schon eine Weile her, dass eine der Kleinen den Bereich um das Gewächshaus erkundet hat und über ihre eigene Courage doch sichtlich erstaunt war. Vor allem bei dem, was sie da erblickte....



Kurt auf seinem Trecker-Hochsitz beäugt das kleine Gewusel misstrauisch. Was hier so dramatisch aussieht ist mehr Schein als Sein - er kann  auch ganz anders.


Kommentare:

  1. Ich denke so oft an dich und deine Färbekunst.... Überwältigend, was du zauberst!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Bei deinen vielen Blauttürkisgrüntönen kann ich (nach einer Woche Ostsee) nur eins - ans Meer denken... Tolle Farbnuancen, liebe Birgit! Die Mütze ist schön... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Hatte den gleichen Gedanken wie Ghislana - deine Meeresstrudelfarben sind einfach zum Träumen schön!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. ...auch ich habe mich ans Meer erinnert, liebe Birgit,
    bei deinen Blautönen...sehr schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ooooh, ooooooooh! ♥♥♥
    So herrlich, wie ein tiefer Blick in den Ozean!

    Begeisterte Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  6. Meeressehnsuchtfarbe. Ganz klar.
    Die Mehrfarbigkeit ist dir perfekt gelungen.
    Die Katzenbilder lösen eine andere Art von Sehnsucht in mir aus...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  7. So viele verschiedene Blautöne, ein Traum!
    Was die Katze so alles entdeckt, da kommt mir gleich das Kinderbuch "Pitsch" in den Sinn.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Birgit,
    das sind wirklich traumhaft schöne Färbungen, die sofort ans Meer und seine Farben erinnern! Die Mütze ist toll, ein sehr schönes Muster!
    Und die Miezenbilder, die sind einfach nur schön !
    Ich wünsch Dir einen schönen Freitag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Birgit,
    Dir sind wieder wunderschöne Färbungen gelungen. Ich liebe die verschiedenen Blautöne ohnehin, auch die Mütze mit dem Knopf obendrauf ist ein absoluter Hingucker.
    Deine Katzenbilder liebe ich jedes mal, die sind einfach zu drollig.
    Ich wünsche Dir, auch wenn's noch nicht ganz so weit ist, ein erholsames Wochenende.
    Liebst Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die zwei Kleinen halten uns ordentlich auf Trab - wie es mit kleinen Kindern auch ist.
      Deine Wünsche nehme ich gerne mit, auch wenn dieses Wochenende alles andere als entspannt werden wird - als Vorfreude auf das nächste :o)
      Liebe Grüße auch zu dir, Birgit

      Löschen
  10. Oja, Indigo gehört auch zu meinen liebsten Färbungen. Deine Ausführungen wieder mit so tollen Bildern umrahmt.
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  11. Fantastic post ! I love the Yarn and its colors .. and the cat of course !!!! Have a creative day !
    Géraldine
    http://woolandcats.blogspot.fr/

    AntwortenLöschen
  12. Deine Katzenbilder sind wieder so allerliebst.. ich würde am liebsten kommen und mir eine Kleine klauen!!
    Ich mache mir hier gerade fürchterliche Sorgen um meine kleine Seelenstreichlerin, sie ist heute noch nicht nach Hause gekommen (sie ist 16 Jahre alt, schon sehr klapprig und heute gab es hier das erste Mal Bodenfrost.. seufz!!). Mach's fein, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass du dir Sorgen machst, kann ich verstehen. Vielleicht fühlt sie sich aber auch wohl, dort, wo sie herum strolcht. Unser Roter ist jetzt auch noch immer lange draußen. Ich hoffe, sie kommt bald wieder zu dir zurück!

      Löschen
  13. Wahnsinn welche meeresgleichen Färbungen mit Naturfarben hinbekommst!!!! Und es freut mich, dass es dann diese Woche mit deinem Vorhaben geklappt hat. Dank des Bahnstreikes habe ich jetzt ein Zeitfenster und ich kann zu dem Apfeldornbaum pilgern, den ich letzte Woche entdeckt habe. Herzlichst bjmonitas

    AntwortenLöschen
  14. Die Farben sind der Hit. Da kann man nur schwärmen!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Farben. Die passen ganz und gar zu meinem derzeitigen Beuteschema... Das hast Du gut hinbekommen!
    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  16. Ach ... zum Träumen schön, deine Färbungen! Und auch die Mütze gefällt mir sehr.
    Hab ein gutes Wochenende!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Farben hast du gezaubert! Die Mütze sieht auch super aus.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgit,
    so einen schönen "Girlanden-WollBaum ;-)) hätte ich auch gern in meinem Garten.
    super schöne Farbtöne hast du geschaffen, ich bewundere immer wieder diese Färberkunst.
    Es ist eine Freude, deine Posts zu lesen, zu schauen und zu staunen.

    Ein entspanntes Wochenende wünscht dir
    Flo

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Birgit,
    wie schön diese Farben alle zusammenpassen und wie toll du sie auf der Birke drapiert hast, das alleine ist schon eine künstlerische Leistung! Sehr schön auch die grünen Löckchen vom weißen Schaf, von denen du sagst, es wären Gelbfärbungen? Der Kurt macht´s sich im Gras gemütlich, der weiß wie´s geht!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  20. Tolle Farben, ich liiiebe sie und das zauberhaft gestrickte Mützlein und die Katzen soooo süß. Sehr schöne Fotos hast du gemacht, habt es schön am Wochenende alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  21. Wunderbare Farben. Sie müssen nur das Meer rollte in Stränge. :)

    Asia

    AntwortenLöschen
  22. Da kommt man doch ins Schleudern weiß nicht was man da mehr Loben soll .Das Garn Einfach ein Traum in der Farbe die Mütze da werden bestimmt die Ohren sich freuen ach die Kätzchen sind so schön Liebe Gruß Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mütze hat tatsächlich Anklang gefunden und wärmt inzwischen einer netten Dame. Mal sehen, welche Farbe als nächstes dran kommt. Lieben Gruß auch an dich!

      Löschen
  23. Wunderbare Farben und herzerwärmende Bilder!
    Danke für´s Zeigen
    Friederike

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,

    ich kann Katzen nicht widerstehen und die ist so ein süßes und goldiges Exemplar. Ich freue mich so,
    wenn ich die Katzen von meinem Sohn wieder bekomme.
    Die STrickmütze gefällt mir sehr, allerdings ziehe ich nur beim Laufen welche auf.
    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  25. Was für wunderbare Farbkombinationen! Eine Augenweide, was muss es für eine Freude sein, mit dieser Wolle zu arbeiten...

    AntwortenLöschen
  26. .... wenn ich in deiner Nähe wohnen würde, käme ich sicher (natürlich nur,wenn`s recht wäre) gaaaaanz oft zum staunen und mitwerkeln, Katzenkraulen, Schafestreicheln, und was es sonst noch alles wunderbare und natürliche bei dir gibt *schmaaaach*
    <3

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...