Sonntag, 11. Oktober 2015

Shetland Wool Week


Vom 26.09. - 04.10. fand die diesjährige Shetland Wool Week statt, und da wäre ich gerne dabei gewesen! Von Glencoe, wo wir eine wundervolle Woche verbracht haben, bis ganz hoch in den Norden hätten wir noch über 600 km fahren müssen, leider ein Stück zu weit.
Immerhin, den Baa-ble Hat habe ich umgeben von Originalen gestrickt. Die Anleitung ist in Englisch geschrieben, durch das Chart leicht verständlich und dort zu finden und noch ein bisschen mehr über das Festival kann man hier nachlesen.

Shetland Wool Week took place from 26.09. - 04.10.2015 and I would have liked to be there. We spend a wonderful week in Glencoe but the trip to the Shetlands would have been unfortunately a bit too far away (about 400 miles).
After all, I have knitted the Baa-ble Hat surrounded by originals. The pattern is written in English, easy to knit with the chart. If you are interested to read a little bit more about the festival, it can be found here.



Gefärbt habe ich die Wolle noch zuhause mit Blutpflaumenblättern, Walnussschalen, Indigo, die Schafe sind naturbelassen und jetzt, beim ersten Durchsehen der Bilder, bemerke ich, wie sehr sie dem Original-Schauplatz nahe kommen.

I´ve dyed the wool with purple-leave plum, green walnut hulls, indigo, the sheep are natural white . Sitting here, reviewing the photos, I notice how similar the colours of the yarns are.


Der Blick oben zeigt von North Ballachulish aus auf Loch Linnhe. Unten ist "unser" Ufer am Loch Leven zu sehen, einmal Richtung Kinlochleven und Richtung North Ballachulish.

The view above shows North Ballachulish on Loch Linnhe. Below is "our" bank at Loch Leven, once in the direction of Kinlochleven, on the other hand in the direction of North Ballachulish.




All die Jahre zuvor hatten wir auf den anderen Flussseite unser Zelt aufgeschlagen. In einer der roten Hütten, am Ufer des Leven (in der Mitte des Bildes), haben wir gestern noch gefrühstückt. Und jetzt noch bin ich ganz erfüllt von den Farben und Erlebnissen der vergangenen Tage. Das Wetter war mild und meist sonnig, Regen fiel kaum. Die Natur schien ihre Spätsommerlaune noch eine Weile auszuleben, überall blühte es und das Grün an den Berghängen ging in sachtes Gold über.

All the other years we had pitched our tent on the other side of the river. Wasn´t it yesterday we had breakfast in one of the red huts, on the shore of Leven (in the middle of the picture)?! And now I am still fraught with the colours and experiences of the past days. The weather was mild and sunny and we had hardly rain. Nature seems to enjoy its late summer mood still for a while, wild flowers everywhere and the green on the mountainsides turns gently into gold.



Anderen Handarbeitern über die Schulter zu schauen ist für mich immer eindrucksvoll und genauso schön, wie selbst zu werken.
An dieser Stelle Danke für euer stetes Interesse und die vielen lieben Worte, wenn ich selbst im Augenblick auch etwas ruhiger bin. Viele Bilder und auch fertige Arbeiten warten noch...

To look over a crafters shoulder is always impressive and as beautiful as to create something with your  own hands.
I would like to say Thanks for your constant interest and your kind words, even when I´m a little quieter at the moment. Many photos and also finished works are waiting  to be shown  ...


Kommentare:

  1. die Mütze ist Klasse,
    ebenso die tollen Bilder!

    Liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,
    eine ganz wunderschöne Mütze. Gefällt mir ausnehmend gut.
    Der herrliche Bericht und die wunderschönen Fotos verschönen den Abend.
    Liebe Grüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Huch die Mütze ist ja schon fertig!!!! Schön ist sie geworden. Ich habe mir schon die Anleitung besorgt, aber nicht um auch eine Mütze nachzuarbeiten. Mir schwebt vor mit den Schäfchen Socken zu verschönern :). LG Bianka

    AntwortenLöschen
  4. Was du alles kannst.... Diese Mütze (was für ein trivialer Name für dieses Kunstwerk, entschuldige bitte) ringt mir fassungsloses Staunen ab.....
    Bewundernde Grüsse
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Süß die Mütze. Ja die würde ich mir auch stricken und dazu einen Rollkragen-Schal. So zum Schlüpfen. Die Farben entsprechen total der Natur.
    Eine herrliche Reise machst Du da. Ganz nach meinem Geschmack!
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,
    was für eine wundervolle Mütze und sehr schöne Landschaftsbilder.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    ganz sprachlos bin ich, so wunderschön, besonders und originell finde ich diese Mütze.
    Wahrlich passt sie farblich genau in die Landschaft auf deinen Fotos und sie passt so gut zu dir, mit deinen 3 wolligen Damen, dass man denken könnte, die Anleitung wäre nur für dich entstanden.
    Auch für mich ist es, als schaute ich dir über die Schulter, wenn du deine Handarbeiten durch die Postings hier mit uns teilst.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  8. liebe birgit,
    so eine coooole mütze, määääääääääh ;-)
    und deine fotos hier einfach wunderschön, das nenn ich mal ....landschaft
    liebe grüße sendet dir
    flo

    AntwortenLöschen
  9. ...eine wundervolle Mütze hast du da wieder gezaubert, liebe Birgit,
    und wie gut passt sie in diese Landschaft...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Guten morgen liebe Birgit,
    Danke fuer die schönen Fotos, so schön.
    Auf dem ersten Foto das sind wohl die Modelle für deine Super-baa-ble Hat;-).
    Dort so in der freien Natur zu Zelten hört sich die mich auch total schoen und "aufregend" an .
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birgit,
    danke für die traumhaften Bilder .... und die Mütze, die ist auch wunderschön :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Bin einfach berauscht von den schönen Bildern.
    Und die schönen Tiere - und der tollen Mütze ... und ... und .... und ...
    Eine feine Woche wünscht dir Gisa.

    AntwortenLöschen
  13. Was das Erzählen und Schwärmen von diesem Landstrich betrifft, werde ich mich immer und immer wieder wiederholen! Zu sehen, dass es für alle, die mitlesen dennoch nicht langweilig wird ist gut.
    Wenn die Zeit es zulässt, will ich versuchen, auf eure Kommentare einzugehen. Die Mütze ist wirklich nicht schwierig nachzuarbeiten und mit ein oder zwei Schafen weniger auch für kleine Kinderköpfe geeignet. Mit anderen Farben ergeben sich noch einmal neue Möglichkeiten.
    Birgit - dieses Jahr haben wir zum ersten Mal in einer Lodge gewohnt, aber sonst sind wir immer mit dem Zelt unterwegs, näher an der Natur kann man bald nicht sein. Vielleicht werden wir in ein paar Jahren dann doch zu einem umgebauten Wagen wechseln (der Rücken wird sich freuen;o))

    AntwortenLöschen
  14. die Mütze ist einfach SUPER, SPITZE! Die Bilder gefallen mir auch sehr gut.

    AntwortenLöschen
  15. What a great hat!! Thanks so much for sharing the wonderful photos with us. I love visiting your blog-it's inspiring and uplifting :-)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Birgit,

    wie immer finde ich bei dir tolle Landschaftsfotos :)

    Die Mütze in deiner Farbkombi gefällt mir besonders gut - ich habe sie schon länger unter meinen Favoriten abgespeichert, aber.....

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birgit, wundervolle Bilder einer eindrucksvollen Landschaft. Deine Mütze ist ein Träumchen♥ genauso wie der Rosenbogen- wunderschön. Hab eine schöne Woche, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Birgit immer wieder gerne schaue ich auf deinem Blog vorbei ,ich sag es wie es ist nicht nur wegen der tollen Handarbeit deine Berichte und Fotos sind immer eine Freude anzusehen und deinen Worten zu lauschen Toll wie du das machst. Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Birgit,

    nun weiß ich wo die schönen Schäfchen nun weiden dürfen, auf Deiner Mütze :-)). Schön ist sie geworden und die Fotos von dieser herrlichen Naturlandschaft sind einfach ein Augenschmaus.

    Herzliche Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Wunderbare Bilder..., man taucht richtig ein in diese Landschaft... Und nun denke ich wieder an Rivers and Tides mit dem Andy Goldsworthy... Wie tief verbunden er mit der Landschaft ist und arbeitet... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...