Freitag, 18. Dezember 2015

Filzkragen No.2


Anschließend an den letzten Beitrag noch einmal Gefilztes. Dieser Schalkragen in blau-türkis ist gleich nach der No. 1 entstanden: "Unterwasserwelt", etwas kleiner, farbiger und bestickt.

Subsequent to the last post something felted again. I made this shawl collar in blue-turquoise immediately after the No. 1: "underwaterworld", slightly smaller, colored and embroidered.



Etwas Seide, Glasperlen und echte, kleine Türkise zwischen "unseren" Locken habe ich eingearbeitet. Der Kragen ist beidseitig, d.h. entweder nach rechts oder nach links übergeschlagen zu tragen. Dazu kann einmal die metallene Schnecke oder, versteckt unter der bewachsenen Auster, ein echter Knopf zum Schließen verwendet werden.

I worked up a bit silk, glass beads and real, small turquoises between "our" sheeps curls. The collar could be worn on both sides. Which means, the front could be crossed either to the right or to the left (so the conch or the oyster is seen). You could use the metal conch to close the collar or on the other way the real button, hidden under the overgrown oyster.



Hier ist die Muschel-zwischen-Seegras-Verschluss-Variante zu sehen. Ganz offen, wie im ersten Bild, dann vielleicht mit einer schlichten Silberbrosche gehalten, ist noch eine dritte Möglichkeit.
Wie ein Stück letztendlich tatsächlich aussieht, ergibt sich im Prozess. Ich mag es variabel, nicht immer nur auf ein und die selbe Art zu tragen.

Here is the conch-between-seagrass-closure-version. Opened, like the first image, maybe kept with a simple silver brooch, is a third option.
The final look of a piece evolves during the making process. I do like it to change the way to wear.


Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    diesen Kragen finde ich - um ehrlich zu sein - deutlich tragbarer, als die voluminöse erste Variante. Auch die dunklere Farbe und die vielen schönen, klitzekleinen Details mag ich sehr! Wenn schon eine Silberschnecke dabei ist, kann es nur gut sein ;o)
    Darf dieses Stück denn bei dir bleiben? Hier wandert immer so vieles Schöne in andere Hände weiter und manchmal macht mich das im Nachhinein traurig.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für eine Frau mit hellen, blauen Augen machte ich diesen Kragen und die beiden passen so gut zusammen, dass ich mich sehr gefreut habe, ihn in so guten Händen zu wissen.

      Löschen
  2. Please forgive my commenting in English, but I had to say how very much I love these colors and stitches. The construction is quite ingenious, taking full advantage of the two-sidedness of cloth. Kudos!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It is realy ok, makes me glad and confirms me to keep on!

      Löschen
  3. Superschön!!!! Und bestickt!!!!
    Und blau!!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Genau das ist das Spannende: "Wie ein Stück letztendlich tatsächlich aussieht, ergibt sich im Prozess."

    Irgendwie haben die Fasern ihr Eigenleben. Frau weiß im Vorhinein nicht genau, was sich ergibt.

    LG lykka

    AntwortenLöschen
  5. Ach, schon wieder so ein schönes Teil :)

    Gefällt mir sehr!!!

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, Birgit (und so ganz deine Farben ;-) !)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Petrol/Türkis, passt immer und besonders zu meinen geliebten Jeans.

      Löschen
  7. ...dieser Kragen ist noch schöner als der erste, liebe Birgit,
    und erinnert wärmend an Urlaub, Meer und Strand...wunderbar,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Wieder so ein hübsches edles Stück! Es gefällt mir total gut, auch die Maserung sieht richtig gut aus. Was meinst du mit Seide, die du mit eingestrickt hast? Ist das eine spezielle Wolle? Diese Art von Kragen würde ich auch mal versuchen, denn ich hab es gerne am Hals und Nacken schön warm. Mit einem so hübschen Teil kann man sich imemr und überall sehen lassen.
    LG Lollo

    AntwortenLöschen
  9. Der ist aber schön geworden ♥
    die Farben sind wunderschön und alles wirkt so harmonisch.
    LG
    Steff

    AntwortenLöschen
  10. Ganz wunderschönes aussdrucksstarkes Teil, liebe Birgit. Auch so herrlich bestickt. Mit welchem Material ist es gestickt ? LG Anke

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön - dieses Blau - dazu noch die Stickerei - so ein edles Teil - einfach ein Unikat!
    Ein gemütliches Adventswochenende wünscht Dir Crissi

    AntwortenLöschen
  12. Wieder zu Hause, wünsche ich euch allen auch ein hoffentlich ruhiges und gemütliches Wochenende.
    @Lollo: Die Seidenfasern habe ich mit eingefilzt.
    @Anke: Ich habe Stickgarn und gesponnenes Garn verwendet.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgit, hab vielen Dank für Deine lieben Zeilen. Deine Schalkragen sind so einzigartig und wunderschön! Man sieht ihnen Deine Liebe zum Material und die Freude und Kreativität beim Tun an.
    Ich wünsch Dir kerzenhelle, harmonische, besinnliche Weihnachtstage im Kreise Deiner Lieben. Sei ganz lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...