Donnerstag, 26. Mai 2016

M wie ...


miteinander sein, sich Zeit nehmen,
being together, taking time


aufmerksam wahrnehmen wie Wachsen geschieht,
carefully discern how "things" grow


interessiert bleiben, Unbekanntem offen gegenübertreten.
remain interested and open-minded.


Kamera leider vergessen - Mobile phone zum Glück dabei

Mit wenigen Worten den Mai zusammenfassen, zuerst gar nicht so einfach, aber bei genauerem Hinsehen beschreiben die Untertitelungen recht gut, die verschiedenen Facetten des Mai.
Zeit, Auszeit als Gegenpol zur Garten- und Maurerarbeit war der Besuch der Ausstellung im Gasometer Oberhausen. Einzigartige Momente der Tier- und Pflanzenwelt dargestellt mittels großartiger Fotografien und Exponate, unbedingt empfehlenswert! Dort, wo bei einer damaligen Ausstellung der Mond über den Köpfen der Besucher schwebte, kann man nun die Dimensionen der Welt aus einer anderen Perspektive betrachten.
Das Muttertagskonzert der Musikschüler wieder gelungen inszeniert und vorgetragen (die Rose, eine alljährliche kleine Aufmerksamkeit beim Verlassen des Theaters, blüht tatsächlich noch immer).
Für unsere Große neigt sich die Schulzeit dem Ende entgegen und Neues steht bevor, Rhythmusänderung für alle Beteiligten. 
Mächtig viel habe ich auch gefärbt, einen Teil der diesjährigen Schur mit Pflanzen und viele Garne in leuchtenen Tönen (heute werden Fotos gemacht).
M auch wie Mission - viel gepackt und gesprochen mit den Freunden, morgen fahren sie los, mit Gottes Segen.

To summarize this month in a few words first seemed difficult, but then, on closer inspection, quite simple.
The visit to the exhibition in the Gasometer Oberhausen was our culturally counterbalance, a time-out for the gardening and masonry. Unique moments of flora and fauna, often unrecognized, represented by magnificent photographs and exhibits, highly recommended! 
For a previous exhibition an impressive 3-D moon hovered in the upper level of the Gasomether, this year it was a globe. Points the topics of the world from different point of view.
The Mother's Day concert performed by the music school again was wonderful and succeeded (the Rose, a little gift for the women is still flowering).
Our daughter´s time at school ends and a new learning- and living- adventure will begin, time to to discover a new rhythm.
And of course I´ve dyed a lot of wool, e.g. with sage, cow parsley, copper beech etc, some wool from our sheep and also knitting yarn (I´m going to take some pictures today)
Our friend´s mission in Kenia - a lot of packing and talking - leaving tomorrow. God bless you.



Viele unterschiedliche Mai-Bilder werden wieder bei Birgitt gesammelt.

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    ganz verschiedene An- und Aussichten über den Mai.
    Bald ist er Vergangenheit - der Wonnemonat.
    Einen sonnigen Donnerstag wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Mai ist bald vorüber und für die kommenden warmen Monate steht dieses Jahr noch einiges Wichtige an.

      Löschen
  2. Ich finde den Mai immer recht Energie geladen, man genießt einfach alles in vollen Zügen und steckt selbst so voller Elan. Endlich wieder in der Natur sein, der Garten und dann noch den Kopf voll toller Ideen.
    Schön war er der Mai. Nun bin ich schon ganz gespannt aud deine Färbungen, denn dazu bin ich ja noch gar nicht gekommen. Welche Rase gehört eigentlich zu den traumhaften Locken?
    Liebe Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die zwei weißen haben Milchschaf-Mütter, bei Molli mit Bergschaf Einschlag und einen Wensleydale Vater.

      Löschen
  3. Viel tut sich bei dir..... Alles Liebe für dich, und viel Kraft
    Ich freue mich auf die Fotos von der Färberei
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute hat es für die restlichen Lac Dye Garne gereicht.

      Löschen
  4. ...gleich zweimal schön hast du deinen Mai zusammen gefasst, liebe Birgit,
    und beides gefällt mir sehr...interessant und schön bunt zusammen getragen,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ausstellung im Gasomether ist wirklich sehenswert!

      Löschen
  5. Soooooo schön, die Bilder !!!
    Dein Maibild wie immer ... zum verlieben ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen Indigo war letztens auch dabei ;o)

      Löschen
  6. Liebe Birgit,
    danke für die wunderbaren Bilder und Worte dazu! Ich geniesse das immer sehr ...
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein hoffentlich gemütliches Wochenende und alles Liebe , für alles, was ansteht in der nächsten Zeit ...!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern bemerkte ich, dass die Schnecken aus dem Winterurlaub zurückgekommen sind und der Giersch ist ebenfalls gut angegangen und die Disteln stehen kurz vor der Blüte ;o)

      Löschen
  7. Liebe Birgit, sprudelnde Lebensfreude vermeine ich zu spüren.... Deine Begeisterung steckt mich sowieso stets an, wenn ich vorbei komme und die leuchtenden Farben der Wolle sehe, über die spannenden Erfahrungen lese bei Deiner Tätigkeit. So ist's auch bei dieser schönen Mai-Collage!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Ausstellung wollte ich unbedingt besuchen, als ich vor Wochen davon erfuhr. Jetzt war die Zeit reif. Das Färben ist und bleibt meine große Leidenschaft!!

      Löschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...