Donnerstag, 2. Juni 2016

Regen


Viel Regen, solche Massen in so kurzer Zeit hatten wir hier schon lange nicht mehr.

Rain - amounts of rain, the whole day and during the night. Now the sun is shining as if nothing has happened.


Den Tieren geht es gut! Der Stall und der Großteil der Wiese liegt über Wasser und Kurt hat sicher auf dem Dachboden der Werkstatt Unterschlupf gefunden.

But the animals are ok! The sheepfold and most of the meadow are a bit higher. Our gray tomcat Kurt found a safe shelter in the barn, but he seemed not happy with this situation.



Mit Wetteränderung ist dauerhaft noch nicht zu rechnen, ich hoffe, die jungen Apfelbäume halten durch. Alles andere wird wieder. Hoffentlich halten sich die Schäden anderenorts in Grenzen. 

There is not perspective of weather changing the next days, so I hope the recently planted apple trees could stand it. Hoping everyone else of you is fine.

 


Kommentare:

  1. Oh, euch hat es von der Regenmenge her ziemlich erwischt. Wir sind heuer - toitoitoi auf Holz geklopft - bis jetzt einigermaßen verschont geblieben. Es reicht mir auch die Erinnerung an den Tornado im letzten Jahr...

    Halte ich 'mal die Daumen, dass es nun nicht mehr regnet und euere Apfelbäume dies alles verkraften werden.

    ...Kurt ist ein goldiges Tier. Der bekäme sofort ein Plätzchen bei mir 😚

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt hält sich das Wetter. Bin eben zurückgekommen und werde jetzt mal draußen eine Runde drehen.
      Kurt ist hartnäckig, allem Fauchen und Knurren der anderen pelzigen Mitbewohner zum Trotz - es ist halt auch sein zuhause.

      Löschen
  2. Liebe Birgit, da haben wir in Rostock mehr Glück; ab und zu mal ein paar Tropfen, aber ansonsten Sonnenschein und blauer Himmel, was den Pflanzen gut tut. Und ich hab´morgen auch noch frei; Haushaltstag ;-) LG Beatrice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, die Pflanzen werden es packen, so viel Regen hatte der Boden in den Wochen zuvor noch nicht abbekommen.

      Löschen
  3. Hallo,

    diese Wassermassen hatten wir vor drei Jahren in Ostthüringen. Alles war überschwemmt und noch heute schauen wir manchmal besorgt zum Himmel, wenn es mal andauernd regnet. Das hinterlässt doch Spuren im Gedächtnis.
    Heute hat es erstmals kurz gewittert, während es nur wenige Kilometer seit Tagen in Strömen geregnet hat, saßen wir bisher auf dem Trockenen, eigenartig manchmal.

    Ich wünsche Ihnen besseres Wetter und das sich die Natur schnell wieder erholt.

    Liebe Grüße von Sandra
    einer bisher stillen Leserin, die Ihren Blog ganz toll findet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oft braucht es gar nicht vieler Worte. Es ist doch auch einfach schön zu schmökern, da geht es mir genauso.
      An die Bilder und die Stimmen der Betroffenen damals erinnere ich mich, Sandra, und es macht deutlich, wie unfassbar gewaltig Natur sein kann. Als Kind erlebte ich eine nächtliche Überschwemmung in den Ferien bei der Großtante mit, das bleibt haften, auch wenn alles ein glimpfliches Ende nahm.

      Löschen
  4. Oje so viel .... hier kam kaum was runter und der Wind hat gestern gleich alles wiedergeholt. Aber wenigsten musste ich mal nicht giessen.
    Drücke dir die Daumen, das deine Bäume durchhalten.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind ja alte Apfelsorten, die können hoffentlich mehr ab.

      Löschen
  5. Ich wünsche Euch, dass sich die Situation bald ändert. Liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab dem Nachmittag hat es wieder heftig angefangen zu regnen, jetzt wird der Himmel gerade wieder blau.

      Löschen
  6. Much rain and flooding here in Texas (USA), but also a bumper crop of wildflowers ... here's hoping you have more silver linings than hardships.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. For sure, everything has two sides and we hopfully look ahead.

      Löschen
  7. Liebe Birgit,

    so ungefähr schaut es bei uns auch aus. Auf den Feldern schwimmen Entenpaare in frisch entstandenen Teichen und überall steht das Wasser. Aber noch läuft alles irgendwann wieder ab, zumindest bei uns im Dorf. Zwei Ortschaften weiter hatte es vorgestern Hochwasser. Der kleine Bach ist schlagartig über die Ufer getreten und es mussten viele Keller ausgepumpt werden.

    Dein Sockblanc vom "Ohne-Worte-Post" ist ein Traum, zauberhafte Farben. So einen bunten Farbtupfer kann man in diesen Regentagen gut gebrauchen.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind so oft verschont geblieben, da will ich gar nicht klagen. In unserer alten Heimatstadt hat es gestern Nacht massenhaft Feuerwehreinsätze und vollgelaufene Keller gegeben.
      Der Blanc war richtig schön und erst die Socken, aber die waren weg kaum dass sie fertig waren. Demnächst gibt es mal Nachschub.

      Löschen
  8. Liebe Birgit, ich hoffe die Situation bleibt mindestens stabil und bessert sich bald. Ihr habet wirklich ordentlich Wasser abbekommen, man könnte denken du zeigst ein Reisfeld :-(
    Alles Gute.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider sieht es noch unverändert aus, der Boden ist jetzt wohl doch gesättigt.

      Löschen
  9. Oh, da habt ihr ganz schön, was abbekommen... Hier dagegen gab's gestern endlich drei Stunden Landregen, aber auch der ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein und ich habe heute im Schulgarten schon wieder gegossen... Eine der Tochterfamilien war vor ein paar Jahren in Sachsen zweimal schwer vom Mulde-Hochwasser betroffen... Es musste viel und lange am Haus repariert werden. Aber die alten Obstbäume und die Rosen (!) rund ums Grundstück haben durchgehalten. Ich wünsche dir, dass alles in verdaulichen Grenzen bleibt... und mir noch eine Ladung Himmelswasser ;-). Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Durch das, was man selbst erlebt, ist man den Geschehnissen viel näher. Ich hoffe es rächt sich nicht, dass wir den Graben letzten Winter nicht so sorgfältig gereinigt haben.

      Löschen
  10. Auch hier bei uns in Norditalien: Regen, Gewitter, Regen, Gewitter.... welch seltsamer Fruehling!
    Alles Gute fuer Euch alle!
    Ciao, Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe und wünsche euch, dass sich das Wetter ebenfalls beruhigt.

      Löschen
  11. Liebe Birgitt,
    gerade zieht es sich wieder zu. Hoffentlich bleiben wir verschont.
    Ich habe gerade den Keller wieder sauber.
    Kurt ist ein so süßer Kerl. Gefällt mir auch.
    Einen wunderschönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich beruhigt sich das Wetter und der Regen zieht dorthin, wo es dringender gebraucht wird,

      Löschen
  12. Liebe Birgit,
    'Mairegen lässt wachsen' wollte ich letzten Sonntag eigentlich posten.
    Nachdem jedoch immer mehr Katastrophenmeldungen aufkamen, verging mir die Lust.
    Hier in Hannover ist es wohl vergleichsweise glimpflich... Dafür bin ich sehr dankbar. Die Bilder sind erschreckend.
    Ein Glück, dass es euren Tieren gut geht.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Mairegen macht schön", das kenne ich, aber der Mai ist ja nun eh vorüber.

      Löschen
  13. Hauptsache euch und den Tieren geht es gut! Der Rest wird sich wieder erholen. Wir sind bislang verschont geblieben. Allerdings wird das Wetter nicht besser u am Sonntag ist Konfirmation.... LG bianka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kann man das Wetter auf so lange Sicht nicht einplanen, es wird aber bestimmt trotzdem ein besonderer Tag.

      Löschen
  14. Liebe Birgit,
    ja, das Wetter spielt gerade mal wieder verrückt ...da habt ihr ja auch eine ganze Menge Wasser abbekommen, wie gut, daß aber nichts Schlimmeres passiert ist und es Euch und den Tieren gut geht!
    Bei uns ist es ähnlich, jede Menge wasser von oben, aber auch keine größeren Schäden.... hoffen wir, daß sich das Wetter doch bald beruhigt und dieses Tief endlich verschwindet ...
    Ich wünsche Dir einen schönen und angenehmen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist über Nacht kein nennenswerter Regen heruntergekommen, hoffen wir, dass es so bleibt.

      Löschen
  15. Liebe Birgit,
    oh je das sieht nicht gut aus, aber zum Glück ist euch allen nix passiert.
    Hier in Bayern ist es in Niederbayern besonders schlimm und dramatisch aber wir in der Oberpfalz sind hier Gott sei Dank verschont geblieben..
    Zum Glück seid ihr alle in Sicherheit, ich hoffe der Regen hört nun endlich auf, es war nun wirklich genug...
    Alles Liebe und Gute für euch, fühl dich gedrückt
    Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in Niederbayern ist es noch viel schlimmer, wir haben es in den Nachrichten verfolgt. Selbst die Meteorologen können so präzise nicht vorhersagen, wo genau die stärksten Regenfälle herunterkommen, um vielleicht Vorsorge treffen zu können.

      Löschen
  16. Alles Gute für Euch liebe Birgit, auch ich bin betroffen mit dem Keller, aber das sind nur materielle Schäden, das schaffen wir schon wieder.
    Sei 💕lich gegrüßt
    Crissi 🙋


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch, Crissi, dann hast du jetzt alle Hände voll zu tun. Ich wünsche dir viele Helfer und starke Nerven!!

      Löschen
  17. Aujourd'hui près de Paris (France) en bord de Seine, nous avons les inondations, aussi nous pensons à tous ceux qui ont les pieds dans l'eau!! bon courage

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sur le Bas-Rhin et Münsterland il a maintenant moins de pluie. La même chose souhaiter pour les gens autour de Paris aussi!

      Löschen
  18. Liebe Birgit,
    ich hoffe, es wird nicht noch schlimmer bei Euch. Da helfen nur gute Nerven und Gottvertrauen. Bei uns hier am Rhein haben wir bis jetzt noch richtig Glück - nix aufregendes. Hoffentlich bleibt es so.
    Alles Liebe und viel Glück für Euch
    Antje

    AntwortenLöschen
  19. Oh liebe Birgit, ich hoffe die Wetterlage hat sich bei Euch beruhigt und das Wasser ist wieder auf dem Rückzug. Wie gut, dass die Tiere in Sicherheit sind!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Wow, that's a lot of standing water! I hope that your house and property weathered it okay, and that you'll get more sunshine this weekend to dry everything out once again.
    Take care,
    Judy

    AntwortenLöschen
  21. Gestern hat es aufgehört zu regnen und das Wasser ist zurückgegangen. Zum Glück, besonders für die heftig vom drohenden Dammbruch bedrohte Nachbarstadt. Nachdem wir erst heute Vormittag aus Gütersloh heimgekommen sind, tummeln sich jetzt alle Familienmitglieder im Garten - die Vierbeiner schlafend und der Rest ist vorerst noch mit jäten, mähen und Sonstigem beschäftigt.

    AntwortenLöschen
  22. wir haben diese Woche auch so einiges abbekommen, bei weitem nicht so schlimm wie in Bayern .. aber die kleine Düssel hatte 1.70m über normal, vom Rhein weiß ich es gar nicht, aber er sah auch heute noch gewaltig aus...

    hoffen wir, dass es das jetzt langsam war - ÜBERALL!!!

    lg
    andrea

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Birgit,
    oh nein, es hat euch erwischt. Schön dass es euch allen gut geht- viele Nerven für die Aufräumarbeiten und eine baldige Normalisierung der Wetterlage und
    ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...