Freitag, 16. September 2016

Neues Terrain

Meine ersten toe up-Socken habe ich letztes Wochenende in einer fremden Stadt fertig gestrickt. Schon eine Weile ging ich mit dem Gedanken schwanger, Socken von der Spitze her zu beginnen, gerade wenn die entsprechende Garnmenge begrenzt vorhanden ist. Nun habe ich das Vorhaben mit Hilfe dieser Anleitung in die Tat umgesetzt.

Unknown terrain - in two respects. I finished my first pair toe up-socks from the blank I´ve dyed recently. I thought about this for quite a while.  This pattern was very helpful. Initially it was a bit tricky, because I used a different yarn and size, but finally I managed it. 
Allerdings musste ich ein bisschen überlegen und rechnen, weil mein Garn eine andere Lauflänge und hatte und ich die Socken in Gr. 38 stricken wollte. Letztendlich hat es aber gut geklappt. Der Spickel ist links gestrickt und am Bein habe ich noch ein paar Wellen (Zopf rechts auf rechts) eingearbeitet. Für´s Bündchen dann 1Rd. links, 1Rd. rechts und dann  1 rechts/1 links Rippen und wieder 1 Rd. rechts, 1 Rd. links. Damit sich der Abschluss etwas einrollt und nicht zu eng wird ganz zum Schluss ein paar Rd. glatt rechts und vor dem Abketten verteilt 4 Maschen  zunehmen.

I like the purled gusset increases and knitted a kind of waves (cables) at the ankles. The cuff: 1 row purl, 1 row knit and the ribbing 2k/2p and again 1 row knit, 1 row purl. Than some rows just knit (for rolling up the top) and increase 4 stitches befor bind off. Hoping its understandable, otherwise feel free to ask.
Lust auf ein Rätsel? Die noch fremde kreisfreie Großstadt ist liegt im Rheinland. Dorthin haben wir am vergangenen Samstag unser Mädchen mit Kisten und Kartons zum Studium gefahren.

And this ist the second unknown terrain. We took our daughter to her place of study. A big city, filled with especially young people from all over the world.
Eine schöne Stadt - ungewohnt weitläufig, gefüllt mit besonders jungen Menschen, unterschiedlichster Nationalitäten, viele belebte Rasenflächen eingebettet zwischen alten, gewachsene Alleen. 

A beautyful city - widespread, with lots of  lawn areas and spacious parks and tree-lined streets..

Altes und Neues ganz nah beieinander. Ein funktionierender öffentlicher Personennahverkehr!

Old and new together, and hey!!, a working local public transport!! 

Eine vielfältige und bunt-gemischte Innenstadt, Wochenmarkt, (Studenten)Kneipen, Museen,....

A manifold, colourful and variegated city centre, weekly marked with fresh products, (student) pubs, museums...

Hat jemand die besagte Stadt erkannt? Dieses Bild noch als letzten und wohl markantesten Hinweis auf das alljährlichen im September stattfindende Musikfestival, von dem wir auch einen Teil miterleben konnten. Ich bin gespannt diese Stadt am Rhein zukünftig näher kennen zulernen.
Und auch dieses Wochenende mache ich mich auf eine kleine Reise, diesmal geht es mit 12 weiteren Frauen nach Münster......

Maybe you´ve recognized the city located directly on the Rhine?! A last hint, do you know the famous composer on that modern vehicle,  there´s a music fastival every year, I´m looking forward learning more about this city.
But first this weekend I´ll visit another city, Münster, together with 12 companioned women.

Kommentare:

  1. Na dann wünsche ich Deinem Mädchen eine glückliche Zeit in dieser wahrlich lebendigen Stadt. Ich habe selbst viele Jahre dort gelebt und meine Mädels sind dort aufgewachsen.
    Liebe Grüße zu Dir von Joona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,
    nein, ich habe keine Ahnung, wohin es deine Tochter verschlagen hat, aber ich wünsche ihr alles Gute für die neuen Wege. (Und dir, dass du die Veränderung für euch gut annehmen kannst und du ihre tägliche Anwesenheit nicht zu sehr vermisst...)
    Die Sockenfarbe ist wunderschön. Genau richtig, dieser Tage zwischen Hochsommer (türkis= erfrischend meeressehnsuchtsfarben) und Herbst (kürbisfarbenes Blätterleuchten).
    Schade, dass es nicht mehr gibt, von diesem Garn...
    Eine gute Zeit dir, im schönen Münster!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. tolle Socken, tolle Bilder...
    war wieder schön, bei Dir reinzuschauen

    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Those colors of your socks are so rich, and full! Lovely dyeing and knitting. I like knitting my socks toe up, they just seem to fit my feet better as I can adjust the pattern easier. New beginnings for your daughter-wish her well for me, and I hope that she enjoys going to school there.
    Have a great weekend,
    Judy

    AntwortenLöschen
  5. Hehe, ich sag nix, denn ich weiß es ja bereits!
    Allerdings hab ich den Herrn mit dem wallenden Haupthaar auf dem letzten. Foto erkannt und hätte deshalb die Stadt als seinen Geburtsort enttarnt.

    Liebe Grüße vom LandEi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit,
    herrlich sind die Socken, ich hab da shcon oft drüber gelesen, vond er Spitze aus zu stricken, aber probiert hab ich es noch nie ...
    Die Stadt, in der Deine Tochter jetzt studiert , ist sehr schön :O)
    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, ich weiß auch, welche schöne, für Toleranz und Weltoffenheit stehende Stadt Du meinst - ich war kürzlich dort...

    Viele Grüße aus einem Nachbarland

    Elena

    AntwortenLöschen
  8. Es gibt Städte, die einem Lust auf das Stadtleben machen..Bonn gehört sicherlich dazu, Münster aber auch! Und Lüneburg, mein Favorit!
    Mit lieben Grüßen,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. ...ich kenne die Stadt nicht, liebe Birgit,
    aber was du von ihr zeigst und schreibst, scheint gut...dem Mädchen wünsche ich eine schöne Zeit da,

    liebe grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Keine Ahnung, bin ja nicht von da 😉
    Deinem Mädchen viel Freude im Studium!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  11. Hallo auch!
    Ja, Bonn hat wirklich schöne Ecken! Viel Erfolg für die Tochter!
    Liebe Grüße aus Mainz,
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  12. Mir fällt zu der Stadt nix ein, außer, dass Du sie mit einen ganz tollen Blick durch die Kamera eingefangen hast. Super!
    LG Hummelbrummel

    AntwortenLöschen
  13. Ahhh da wird es ein wenig stiller sein ....
    (Deine Socken versprechen Wunderbares für Meine ...
    noch nicht angefangen ... das kommt noch ;-) ...)

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Socken hast du da gestrickt!

    Deiner Tochter wünsche ich eine schöne Zeit in Bonn! Meiner Meinung nach wirklich eine der schönsten Städte hier in der Gegend (zusammen mit Aachen) mit genau der richtigen Größe.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  15. Hihi, Toe up Socken machen Spaß - ich kann gar nicht mehr anders.... Das zählen und Rechnen hat sich ausgezahlt. Die sehen super aus. Viel Spaß beim Tragen - oder verschenken.
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...