Freitag, 31. März 2017

Frühlingsblüten-Sockengarn

Auf die Frage, wie meine Woll-Farb-Kombinationen zustande kommen, genügt ein Blick in den Garten. Gerade in den letzten, wahrlich frühlingswarmen Tagen, blüht die Natur geradezu auf. Die reinste Farben-Explosion. Warum also nicht Muscari-und Kaukasusveilchen-blau, Bergenia-rosa, Primula-violett, Narzissen-gelb, Heuchera-rotbraun und eine Palette an Blattgrün?!

Sometimes people ask, how I compose and blend the dyes of my wool. Just take a look at all those lively colours in the nature and the garden. Some muscari- and violets-blue, daffodil-yellow, bergenia-pink, primrose-purple, heuchera-reddish brown and a range of leaf green as well.
Das erste Paar Ringelsocken in Frühlingsblütenfarben toeup angestrickt macht Spaß. Dass die Farben der kleinen handgefärbten Knäuel fast identisch mit dem Muster des Nadel-Etuis sind, bemerkte ich tatsächlich erst gestern. Vermutlich subliminale Beinflussung ;o) Danke liebe Els für dieseshübsche und  super-praktische Geschenk! Jetzt kann ich das Socken-Strickzeug gefahrlos überallhin mitnehmen, ohne Gefahr zu laufen, mich (wieder) auf eine zu setzen.

It´s fun gathering up some matching but also contrasting hand dyed yarn and start knitting striped spring socks. Not until yesterday I realized, that the colours of the sock yarn looks like the pattern of this beatuiful and in the same way usefull etui for the double-pointed knittingneedles, a gift of my dear friend Els, thanks so much! I can´t immagine, how my needles (exept one), I drag along everywhere, could survived unscathed so long ;o)
  
Derzeit sind neue Farbverlauf-Versuche in Arbeit. Ganz zufrieden bin ich noch nicht, aber der nächste Testlauf folgt.

Currently there are new colour gradient trails in progress. I´m not really satisfied but I get one step closer to the solution.
Speedy, immer neugierig und auf dem Sprung. "Fenster auf, sofort!! Und wenn ich draußen bin, will ich wieder rein!"

Little Speedy, always bustling. If she´s inside, she wants to go out. And if she´s out, some moments later she´s standing right behind me.....cats!
Und nun wieder ab in den Garten.  And now - back into the garden.

Kommentare:

  1. So ein schöner blumiger Frühlingsgruß, Dankeschön. Ja Farbe darf es sein- auch ganz viel, die Natur gibt es uns so schön vor. Ein wahrer Augenschmaus.
    Dir ein schönes Wochenende und einen lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blumen, Zweige, Gräser aus Garten, Feld und Wald sind mir immer noch die liebsten.

      Löschen
  2. Liebe Birgit,
    welche eine Farbenpracht. Es ist wirklich wunderschön im Garten. Jeden Tag blüht etwas Neues und erweitert das Farbspektrum, welches vor ein/zwei Wochen gerade mal noch gelb von den Winterlingen und weiß von Schneeglöckchen und Märzenbechern umfasste.

    Es ist eine geniale Idee von Dir, dies farblich in Socken umzusetzen.

    Bei Euch scheint die Natur schon etwas weiter zu sein. Muscari, Vergißmeinicht und Bergenie blühen hier noch nicht. Bei den Narzissen sind es erst mal nur die kleinen, die ihre Blüten zeigen. Aber wenn es die nächsten Tage so schön und warm bleibt, wird das schon noch alles.

    Unser Katerchen zieht es im Moment auch nach draußen, er liegt am liebsten auf den von der Sonne angewärmten Pflastersteinen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wahr, das Weiß der Schneeglöckchen ist schon wieder verschwunden, die Märzenbecher stehen dagegen stramm und heute strahlen viele kleine orange Tuplen durchs Küchenfenster. Die kleinen blauen Blüten sind allerdings keine Vergissmeinnicht, die sind auch hier noch nicht soweit. Es sind zeitige (und unverwüstliche) Kaukasusveilchen. Ja, und den Katzen geht es richtig gut, draußen, dösend, jeden Sonnenstrahl auskostend....

      Löschen
  3. Liebe Birgit,
    die Natur hat die schönsten Farben und Kombinationen.
    Deine Wolle ist - wie immer - schön.
    Einen sonnigen Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonne und Frühlingswärme - was braucht es da noch mehr!

      Löschen
  4. Das Wort "Naturfarbe" ist für Deine Wolle passend wie nichts anderes. Würdest Du in den letzten drei Tagen Sockenwolle "schwedisch" einfärben, so ergäbe sich grau und braun mit Einsprenkseln von weiß und grün. Tja, mit dem Frühling hapert es hier, es braucht Geduld.
    Übrigens meine Blogs sind wieder abonnierfähig. Nur so, weil Du das wissen wolltest.
    Keine Eile mit der Wolle, es ist lieb, dass Du das nochmals erwähnst.

    Schönes Wochenende und lieben Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab's gesehen, ja. Hier wird es sicher auch nochmal frisch und ungemütlich werden, schließlich ist gerade mal April. Wir nutzen das Wetter jetzt, um den Gemüsegarten vorzubereiten und durch mulchen die Brennnesseln halbwegs in Schach zu halten. Eine mini Laube am Steinkreis ist geplant, die Waldrebe, die es umranken soll, habe ich gestern besorgt.....Gartenzeit, endlich!
      Das mit dem Abo schaue ich nach, Danke, und die Wolle geht dann nächste Woche auf die Reise.
      Bis bald, Birgit

      Löschen
  5. Was für tolle Farben, egal ob im Garn oder in den Blumen, einen Farbenrausch, gefällt mir sehr gut, bunt macht gleich sofort gute Laune, schöne Fotos hast du gemacht.
    alles Liebe vom Reserl habt ein schönes frühlingshaftes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche kleinen Sträuße aus dem Garten sind "katzenkompatibel", die kennen die 3 und falls sie mal daran kauen, dürfte nichts passieren.

      Löschen
  6. Tolle Aufnahmen!!! Herzlichst Bianka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,
    deine kräftigen Frühlingsfarben - so schön sind sie... obwohl ich sehr hoffe, dicke Socken nicht mehr so oft tragen zu müssen, bis die Barfusstemperaturen wirklich erreicht sind.
    Ja, das Katzenleben. Rein, raus, raus, rein, so sind sie. Gerade heute durfte ich für Timmy, den Kater meiner Ma der Türöffner sein und nur zu gern tun wir ihnen doch diesen Gefallen, nicht wahr?! ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja wirklich eine Frühlingsfarbenexplosion. Solche Socken machen gute Laune.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit, wie berauschend sind diese Naturfarben - und wie toll du alles händelst. Mir gefällt, was du zeigst! Ja, die unentschlossenen Miezekatzen ... aber süß sind sie.
    Danke auch für deinen Besuch bei mir - und sei von ♥en recht lieb gegrüßt. Gisa.

    AntwortenLöschen
  10. Bianka, Claudia, Magdalena und Gisa, es freut mich, dass euch der kleine Frühlingsfarben-Woll-Strauß gefällt. Stehe in der Färbeküche und versuche noch mehr Frühlingsfarben auf Wolle zu versammeln. Bald mehr...

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich tolle Farben! Die Natur ist und bleibt doch unser leibestes Vorbild.
    Ich bin immer sehr begeistert, wenn ich in Deinem Blog stöbern darf :-)
    LG Cristina

    AntwortenLöschen
  12. Dein neuer Farbvelaufversuch ist soooooo wunderschön Birgit !!!
    (schöner mit jedem "Versuch".....)

    AntwortenLöschen
  13. Traumhaft schöne Farbenpracht, liebe Birgit, sowohl bei den Blumen als auch bei der Wolle ♥. Und die Väschen mit Rattanmantel sind allerliebst! Sonnige Grüße schickt Dir Nata

    AntwortenLöschen

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...